ERP-System SAP Business One | Die ERP-Software für den Mittelstand

L-mobile mobile Softwarelösungen ERP-Schnittstelle SAP Business One

SAP Business One, auch bekannt unter den Bezeichnungen SB1 oder SAP B1, ist ein ERP-System, das hauptsächlich von kleinen und mittleren Unternehmen sowie von Niederlassungen größerer Unternehmen eingesetzt wird. Als das SAP für kleine Unternehmen bietet SAP Business One Echtzeit-Informationen über betriebswirtschaftliche Abläufe, wodurch die unterschiedlichsten Geschäftsbereiche abgedeckt werden. Die enthaltenen Module reichen vom Finanzmanagement und dem Personalwesen, über Ein- und Verkaufsprozesse bis hin zur Lagerverwaltung und Produktion. Auch ein SAP B1 Modul zur Verwaltung von Supportleistungen an Kunden oder Lieferanten sowie Funktionen zur Abwicklung des Projektmanagements bieten ausreichend Komponenten zur Planung und Steuerung.

SAP B1 können Sie sowohl On-Premise, das heißt serverbasiert und lokal installiert, oder in der Cloud nutzen. Auch eine Integration mit der SAP-HANA-Plattform ist mit dem Einsatz der ERP Software für den Mittelstand möglich. Darüber hinaus ist das ERP-System SAP Business One so konzipiert, dass es um verschiedene Anwendungen, so genannte Add Ons erweiterbar ist. Durch die verbesserte Einbindung in das Partner-Ökosystem sind SAP Business One Partner in der Lage, das ERP-System an die Anforderungen von Unternehmen durch zusätzliche Applikationen anzupassen. So kann jedes mittelständische Unternehmen seine individuellen SAP Business One Integrationen vornehmen, um das ERP-System mit genau den Add Ons auszustatten, die benötigt werden. Dadurch erhalten Sie den bestmöglichen Modulumfang für Ihre Prozesse. Es wird effizienter und einfacher verschiedene Arbeitsschritte zu steuern und Echtzeit-Informationen liefern Ihnen ausreichend Transparenz im Unternehmen. So wird das ERP-System für kleine Unternehmen zum ideale Einstieg in die Digitalisierung von Geschäftsprozessen.

Besuchen Sie unsere SAP Business One Veranstaltungen!

Melden Sie sich kostenlos zu Live-Webcasts und Online-Events an

Das ERP-System SAP Business One im Überblick

Mit dem ERP-System SAP ist das gleichnamige deutsche Unternehmen bereits seit mehreren Jahrzehnten einer der weltweiten Marktführer und ist inzwischen mit der vierten Generation der Enterprise-Resoucre-Planning Software, SAP S/4HANA, erfolgreich. Doch während das umfangreiche ERP-System SAP vor allem für nationale und internationale Konzerne sowie für große Unternehmen ein entscheidender Faktor im Rahmen der digitalen Transformation ist, musste für den Mittelstand eine schlankere, aber ebenso effiziente Lösung her: SAP Business One.

Mit SAP Business One hat das Unternehmen ein ERP-System für kleine Unternehmen unterschiedlichster Branchen geschaffen, mit dem sich Geschäftsprozesse optimieren und digitalisieren lassen – und das bereits seit rund 20 Jahren. Im Gegensatz zum „großen Bruder“ ist SAP B1 keine Eigenentwicklung des Unternehmens. Die Basis des heutigen ERP-Systems für KMU erhielt SAP 2002 bei der Firmenübernahme von TopManage Financial Systems. Seitdem wurde SAP Business One stetig weiterentwickelt und um neue Module ergänzt, so dass heute mehr als 60.000 Kunden weltweit auf das umgangssprachlich auch genannte „SAP für kleine Unternehmen“ setzen.

Lagerverwaltung

Das SAP Business One Modul für Ihre Lagerlogistik

Das ERP-System bietet mittelständischen Unternehmen ein eigenes Modul zur Abwicklung von Lagerprozessen. Hierzu zählen verschiedene Funktionen, mit denen verschiedenste Abläufe erleichtert werden sollen. Angefangen von der Artikelverwaltung über die Arbeit mit Lagerplätzen bis hin zu Warenein- und Warenausgang.

Als Erweiterung des Lagermoduls liefert das Add On L-mobile warehouse ready for SAP Business One Unternehmen eine mobile Lagerlösung für noch mehr Effizienz und Transparenz im Lager. Die Software zur mobilen Datenerfassung ist für eine SAP Business One Integration geeignet und kann bei Bedarf um weitere L-mobile Add Ons ergänzt werden. Für den einfachen Einstieg bieten wir mit unserem Starterpaket für die mobile Lagerverwaltung mit SAP Business One die wichtigsten Basismodule. Diese Module bieten die ideale Grundlage, um Warenbewegungen mobil abzubilden, Kommissionierlisten zu verwalten oder eine mobile Inventur durchzuführen.

Produktion

Das SAP Business One Modul für Ihre Produktion

Mit dem branchenspezifischen Modul Produktion können produzierende Unternehmen im Mittelstand unter anderem Produktionsaufträge verwalten, Logistikkosten senken und standardisierte Berichte einsehen.

In Kombination mit den L-mobile Add Ons rund um eine digitalisierte Produktion können Sie den Funktionsumfang von SAP Business One noch einmal erweitern. Vor allem im Bereich der Datenerfassung und Produktionsplanung bieten Ihnen unsere Produktionslösungen einiges an Unterstützung. Mit der automatisierten Produktionsplanungssoftware L-mobile APS (Advanced Planning and Scheduling) bringen Sie die Planung Ihrer Fertigungsaufträge auf ein neues Niveau, während die digitale Betriebsdatenerfassung L-mobile BDE und die Maschinendatenerfassung L-mobile MDE Ihnen wichtige Daten aus Ihrer Fertigung liefern, durch die Sie in der Lage sind, Ihre Produktionsprozesse kontinuierlich zu optimieren.

Sie möchten mehr über unsere Produktionslösungen erfahren? Dann melden Sie sich gerne zu einem unserer kostenlosen Online-Events an und erleben Sie unsere Softwarelösungen live im Einsatz.

Field Service

Das SAP Business One Modul für Ihr Field Service Management

Mit dem SAP B1 Modul sind Anwender in der Lage, Servicedaten wie Reklamationen oder Serviceverträge zu verwalten und zu bearbeiten. Neben einer zentralen Datenbank mit sämtlichen Artikeln, für die Ihr Unternehmen Serviceleistungen anbietet, können Sie außerdem Serviceberichte mit dem ERP-System erstellen.

Durch die Erweiterung von SAP Business One mit L-mobile service machen Sie Ihr gesamtes Field Service Management digital – und mobil. Von der Aufnahme des Serviceauftrags und die Einteilung Ihrer Servicetechniker über eine zentrale Plantafel, über die Unterstützung des Außeneinsatzes Ihrer Techniker durch die mobile Service App, bis hin zur Faktura ist alles digital realisierbar.

Weitere SAP Business One Module für den Mittelstand

  • Finanzmanagement

    Abläufe im Finanzwesen nicht nur optimieren, sondern allen voran digitalisieren. Die Funktionen des Moduls in SAP B1 ermöglichen KMUs genau das. Buchhaltungsprozesse werden automatisiert, das Controlling vereinfacht und Bankgeschäfte beschleunigt. Nebenbei können Sie standardisierte Finanzberichte erstellen und Daten in Echtzeit analysieren.

  • Vertriebs- und Kundenmanagement

    SAP B1 ermöglicht es Anwendern, den gesamten Kundenlebenszyklus im Blick zu behalten. Das ERP-System stellt außerdem Werkzeuge zur Verfügung, um Marketingmaßnahmen zu verwalten und zu analysieren sowie detaillierte Berichte rund um bestehende Vertriebsprozesse zu erstellen. Auch Kundendaten werden zentral in SAP Business One gespeichert.

  • Einkaufs- und Bestandskontrolle

    Einkaufs- und Zahlungsprozesse können mit SAP Business One einfach digital verwaltet und überwacht werden. Auch die Stammdatenverwaltung gehört zum Funktionsumfang des ERP-Systems, ebenso wie eine digitale Kreditorenbuchhaltung, mit der sämtliche Buchungen vereinfacht abgewickelt werden können.

  • Business Intelligence

    Auch im Mittelstand sind Auswertungen und Analysen das A und O, um Prozesse für die Zukunft effizienter zu gestalten. Mit SAP B1 können interaktive Dashboards und Berichte erstellt werden, um die wichtigsten Informationen auf einen Blick einsehen zu können. Ergänzt wird das Ganze durch Echtzeitanalysen und der Integration von Standardfunktionen aus Microsoft Excel.

  • Personalverwaltung

    Für das Personalwesen stellt das ERP-System ebenfalls ein Modul zur Verfügung. Mit diesem können nicht nur Mitarbeiterstammdaten verwaltet, sondern auch Arbeitszeiten protokolliert und Berichte erstellt werden.

  • Projektmanagement

    Zur digitalen Verwaltung von Projekten liefert SAP Business One ein eigenes Modul, mit dem sämtliche Projektdaten an einem zentralen Ort hinterlegt werden. Auch Teilprojekte können abgewickelt und Projektberichte erstellt werden.

Auszug aus der Historie des ERP-Systems SAP Business One

SAP Business One Versionen

200920132020
ab 8.8
9.0 – 9.310.0

Schnittstelle zu SAP Business One

Bei allen zu integrierenden L-mobile Add Ons stellt SAP Business One das führende System dar. Um eine ideale Anpassung der L-mobile Prozesse an SAP Business One zu erzielen, wurde das Auslesen der Daten um einen Datenbank-Mapper erweitert. Dieser Datenbank-Mapper erzeugt native SQLs auf dem MS-SQL-Server und ist dadurch in der Lage relevante Daten, die vom ERP-System nicht ausgelesen werden können, für die mobile Anzeige zur Verfügung zu stellen.

Die L-mobile Schnittstelle an SAP Business One wird über eine REST-API (http oder https) der jeweiligen SAP Business One-Version angesprochen. Über die REST-API lassen sich Business Objekte aus dem SAP B1 sowie Buchungsfunktionen abrufen. Durch die Online-Schnittstelle wird sichergestellt, dass die Buchung innerhalb kürzester Zeit in SAP Business One durchgeführt wird.

Unsere Expertise geht auch über den Standard hinaus. Wir können Ihre Anpassungen mit in unsere Softwarelösung integrieren. Sprechen Sie unsere SAP Business One Berater darauf an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Mit dem ERP-System für den Mittelstand in die Cloud

Das „SAP für kleine Unternehmen“ ist in zwei unterschiedlichen Varianten erhältlich. Einerseits können Unternehmen sich für die On-Premise Lösung entscheiden. Das bedeutet, dass die ERP-Software lokal auf den Geräten im Unternehmen installiert wird. Das bietet den Vorteil, dass Sie direkt auf Ihre eigenen Daten zugreifen können und die vollständige Kontrolle haben. Die bereits verfügbare Hardware und IT-Infrastruktur kann genutzt werden und SAP Business One funktioniert auch ohne aktive Internetverbindung. Allerdings sind der Aufwand und die Kosten zur Implementierung bei der On-Premise Lösung recht hoch und neue Software-Updates müssen jedes Mal aufs Neue manuell von Ihrer IT eingespielt werden . Außerdem sind Sie selbst für die Sicherheit Ihrer Daten verantwortlich, was ein solides Datenschutzmanagement in Ihrem Unternehmen voraussetzt. Alles in allem bietet SAP Business One On-Premise jedoch eine solide Grundlage für die Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse.

Die zweite Variante, wie das ERP-System eingesetzt werden kann, ist die Cloud Lösung von SAP Business One. In diesem Lizenzmodell zahlen Unternehmen eine monatliche Gebühr, abhängig von der Lizenzart und –anzahl, um SAP Business One in der Cloud nutzen zu können. Ihre Mitarbeiter können damit zu jeder Zeit und von jedem beliebigen Ort aus über das Internet auf die Daten des ERP-Systems zugreifen. Die Datensicherheit ist dabei stets gewährleistet, da die meisten Rechenzentren heute sehr gut geschützt sind – in der Regel sogar besser, als es viele Unternehmen selbst sind. Neben der hohen Sicherheit und der zeitlichen und örtlichen Flexibilität bietet SAP Business One in der Cloud weitere Vorteile:

  • Kostengünstige Option

    Im Vergleich zur On-Premise Lösung ist die Nutzung von SAP B1 in der Cloud deutlich kostengünstiger. Der Grund: Vorlaufkosten, wie sie bei der Implementierung der lokalen Variante der Fall sind, sind in der Cloud nicht nötig. Das Abo-Modell bietet außerdem eine gewisse Flexibilität, durch die sich Kosten besser abschätzen und kalkulieren lassen.

  • Schnelle Implementierung

    Unternehmen, die SAP Business One in der Cloud nutzen, können das ERP-System deutlich schneller nutzen, als in der On-Premise Variante. Denn die Software muss nicht erst auf sämtlichen Geräten installiert werden und ist online stattdessen schnell einsatzbereit, sobald eine Internetverbindung vorliegt.

  • Höhere Unabhängigkeit von physischen Problemen

    Ein lokaler Server ist deutlich anfälliger für physische Probleme als die Cloud. Festplatten- oder Speicherschäden sind keine Seltenheit und auch allgemeine Probleme mit dem Netzwerk können die Arbeit mit SAP Business One On-Premise erschweren. Die Cloud Lösung dagegen ist von diesen physischen Dingen nicht abhängig – lediglich eine Internetverbindung ist Voraussetzung.

Vorteile von SAP Business One

Schlankes System für kleine und mittelständische Unternehmen

Erweiterbar um verschiedene Add-Ons

Als On-Premise-Lösung oder in der Cloud erhältlich

Branchenneutrales ERP-System

Integration verschiedener mobiler Softwarelösungen von L-mobile

Transparenz über sämtliche Geschäftsprozesse

Weltweit bei mehr als 60.000 Kunden im Einsatz

Einfach integrierbar in die Microsoft-Landschaft, durch MS SQL-Server

Kontinuierliche Release-Updates

SAP Business One Add Ons von L-mobile

Mobile Lösungen für Lagerverwaltung, Produktion und Field Service Management als Erweiterung für den Mittelstand

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2RpdiBjbGFzcz0nYXZpYS1pZnJhbWUtd3JhcCcmZ3Q7Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtMLW1vYmlsZSBBZGQgT25zIGYmdXVtbDtyIFNBUCBCdXNpbmVzcyBPbmUgfCBFcndlaXRlcm4gU2llIElociBFUlAtU3lzdGVtIG1pdCBtb2JpbGVuIFNvZnR3YXJlbCZvdW1sO3N1bmdlbiZxdW90OyB3aWR0aD0mcXVvdDsxNTAwJnF1b3Q7IGhlaWdodD0mcXVvdDs4NDQmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2ZrVVhuRWUwWEs0P2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnF1b3Q7IGZyYW1lYm9yZGVyPSZxdW90OzAmcXVvdDsgYWxsb3c9JnF1b3Q7YWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSZxdW90OyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4mZ3Q7Jmx0Oy9pZnJhbWUmZ3Q7Jmx0Oy9kaXYmZ3Q7

Mit SAP Business One Add Ons werden Softwarelösungen bezeichnet, mit denen das ERP-System und sein Standard-Funktionsumfang erweitert werden kann. So lassen sich branchenspezifische und individuelle Anforderungen von Unternehmen realisieren. Die SAP Business One Integration solcher Add Ons verläuft in der Regel relativ einfach, wodurch neue Funktionen und Module schnell zum Einsatz kommen können. Mehr als 500 solcher Erweiterungen sind heute weltweit auf dem Markt – und zu diesen zählen auch unsere L-mobile Add Ons für die mobile Datenerfassung im Lager, der Produktion und dem Field Service Management.

Integration des L-mobile Add On zur mobilen Lagerverwaltung in SAP Business One

Das in SAP Business One enthaltene Modul Lagerverwaltung dient zur Optimierung der Bestands- und Lagerverwaltung. Funktionen wie die Verwaltung von Artikelstammdatensätze, Preislisten und Warenbewegungen, Serien- und Chargennummern, Kommissionieren und Packen bieten die bestmögliche Grundlage für Ihre Lagerhaltung. All diese und weitere Lagerprozesse werden mit dem Add On L-mobile warehouse ready for SAP Business One mobil abgebildet. So lässt sich die gesamte Lagerplanung und –verwaltung mit Hilfe der mobilen Applikation weiter vereinfachen. Sämtliche während der Prozesse erfassten Daten werden in Echtzeit in Ihr SAP Business One übertragen. Im Umkehrschluss können alle Informationen aus Ihrem ERP-System über einen mobilen Barcodescanner abgerufen werden. So haben Ihre Lagermitarbeiter von jedem Ort Ihres Lagers aus mobil und digital Zugriff auf die für Ihre Aufgaben nötigen Daten. Das Ergebnis: Manuelle Daten müssen nicht mehr in SAP B1 eingepflegt werden. Darüber hinaus haben Ihre Mitarbeiter mehr Zeit zur Verfügung, da Belege und Listen in Papierform in Zukunft nicht mehr benötigt werden. Denn alle Informationen stehen auf dem mobilen Handscanner zur Verfügung.

Wie genau kann die Unterstützung mit dem mobilen Lagerverwaltungs Add On nun aussehen? Am Beispiel des Wareneingangs lässt sich erkennen, welche Vorteile der Einsatz einer mobilen und digitalen Scannerlösung mit sich bringt. Im Wareneingang werden Artikel anhand des Lieferscheins über die mobile Datenerfassung mit dem Barcodescanner erfasst und per Scan auf freie Lagerplätze verbucht. Alle hierzu nötigen Informationen, wie etwa eingelagerte Mengen oder gesuchte Lagerorte, finden die Lagermitarbeiter über die Bestandsauskunft auf Ihrem mobilen Handgerät – denn dieses gibt alle Daten aus SAP Business One in Echtzeit wieder. Das gepaart mit der einfachen Datenerfassung beschleunigt nicht nur den Prozess, sondern sorgt außerdem für mehr Transparenz in der Lagerverwaltung.

Genauso, wie SAP B1 sich an Ihre Unternehmensgröße und branchenspezifischen Anforderungen anpasst, so passt sich auch die mobile Lagerlösung an Ihre Bedürfnisse an. L-mobile warehouse ready for SAP Business One enthält alle relevanten Module, um eine mobile und digitale Lagerverwaltung zu realisieren. Mit zusätzlichen Erweiterungsmodulen oder weiteren L-mobile Add Ons passt sich die Software an Ihre Prozesse an – unser Team aus Entwicklern und Projektleitern verfügt hierfür über ausreichend Erfahrung und Know-How, um diese individuellen Anpassungen vorzunehmen.

Mobile Lagerverwaltung für SAP Business One in der Praxis

Entdecken Sie L-mobile warehouse ready for SAP Business One – wann Sie wollen, wo Sie wollen!

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2RpdiBjbGFzcz0nYXZpYS1pZnJhbWUtd3JhcCcmZ3Q7Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtNb2JpbGUgTGFnZXJ2ZXJ3YWx0dW5nIGFscyBBZGQgT24gZiZ1dW1sO3IgU0FQIEJ1c2luZXNzIE9uZSB8IEwtbW9iaWxlIE9uIERlbWFuZCBXZWJjYXN0JnF1b3Q7IHdpZHRoPSZxdW90OzE1MDAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90Ozg0NCZxdW90OyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvcU5RYUxSNjZ5dVE/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7MCZxdW90OyBhbGxvdz0mcXVvdDthY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlJnF1b3Q7IGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDsmbHQ7L2RpdiZndDs=

Integration der L-mobile Add Ons für digitale Produktionsprozesse in SAP Business One

Während das SAP Business One Modul Produktion die Möglichkeit bietet, die Planung und Verwaltung von Produktions- und Montageprozessen durchzuführen und die gesamte Produktion mit Hilfe der Erstellung von Stücklisten und Produktionsaufträgen zu steuern, wird die Verwaltung von Arbeitsgängen durch die Standardfunktionen des ERP-Systems nicht unterstützt. Mit der Erweiterung des ERP-Systems um produktionsspezifische Add Ons kommt jedoch auch der Mittelstand in den Genuss, weitere Prozesse digitalisieren zu können. L-mobile bietet SAP Business One Anwendern hierbei verschiedene Produktionslösungen. Zu diesen zählen unter anderem die automatisierte Produktionsplanungssoftware L-mobile APS (Advanced Planning and Scheduling), die Betriebsdatenerfassung L-mobile BDE sowie die Maschinendatenerfassung L-mobile MDE.

Advanced Planning and Scheduling: Mit dem L-mobile APS zur automatisierten Produktionsplanung

Fertigungsaufträge so zu gestalten, dass Ressourcen und Kapazitäten sinnvoll eingesetzt werden ist eine der größten Herausforderungen in der Produktion. Zwar können Produktionsaufträge digital genutzt werden, jedoch fehlt es häufig an Rückmeldemöglichkeiten. Die fehlende Transparenz sowie hohe Suchzeiten sowohl nach Artikeln als auch nach Aufträgen führt zum Verzug bei Lieferterminen. L-mobile APS ist das Produktionsplanungssystem zur Planung von Kapazitäten und Ressourcen auf Fertigungsaufträge. Basierend auf einem Algorithmus oder auch mit einer manuellen Planungsfunktion werden optimierte Planungsszenarien erstellt. Eine visuell ansprechende und benutzerfreundliche Oberfläche der Produktionsplanungssoftware erleichtert den Einstieg und unterstützt Sie dabei, immer die notwendige Übersicht im Planungsprozess zu behalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2RpdiBjbGFzcz0nYXZpYS1pZnJhbWUtd3JhcCcmZ3Q7Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtJbnRlbGxpZ2VudGUgUHJvZHVrdGlvbnNwbGFudW5nIG1pdCBJbmdvIEtsYXJlbmJhY2ggLSAjOSB8IERlciBFeHBlcnRlbnRhbGsgZiZ1dW1sO3IgZGVuIE1pdHRlbHN0YW5kJnF1b3Q7IHdpZHRoPSZxdW90OzE1MDAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90Ozg0NCZxdW90OyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvRXpyUTV6cVgyUjA/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7MCZxdW90OyBhbGxvdz0mcXVvdDthY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlJnF1b3Q7IGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDsmbHQ7L2RpdiZndDs=
Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2RpdiBjbGFzcz0nYXZpYS1pZnJhbWUtd3JhcCcmZ3Q7Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtMLW1vYmlsZSB3YXJlaG91c2UgJmFtcDthbXA7IEJERSBpbSBFaW5zYXR6IGJlaSBNYWNrIEFsdS1TeXN0ZW1lIEdtYkgmcXVvdDsgd2lkdGg9JnF1b3Q7MTUwMCZxdW90OyBoZWlnaHQ9JnF1b3Q7ODQ0JnF1b3Q7IHNyYz0mcXVvdDtodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9GVEttbmNOelQwZz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZxdW90OyBmcmFtZWJvcmRlcj0mcXVvdDswJnF1b3Q7IGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJmd0OyZsdDsvaWZyYW1lJmd0OyZsdDsvZGl2Jmd0Ow==

Betriebsdatenerfassung: Mehr Transparenz in der Produktion dank L-mobile BDE

Um den vielen handschriftlichen Notizen auf Papier und der manuellen Datenerfassung im Nachgang an erledigte Produktionsprozesse entgegenzuwirken, ist die Integration einer Betriebsdatenerfassung (BDE) in SAP Business One durchaus sinnvoll. Alle Arbeitsplätze werden digital in der L-mobile BDE dargestellt und vor Ort mit modernen BDE-Terminals ausgestattet. Betriebsdaten wie Mitarbeiter-ID, Mengen, gemeldete Zeiten oder der aktuelle Status eines Fertigungsauftrags können so direkt am Fertigungsplatz digital erfasst werden. Über das Terminal gibt Ihr Produktionsmitarbeiter dafür einfach die Informationen zum Status des Arbeitsgangs ein: Rüsten, Start, Unterbrechung, Störung oder Beenden. Ohne einen Medienbruch werden die Informationen automatisch und zeitnah in SAP Business One verbucht, was die Transparenz in Ihrer deutlich steigert.

Maschinendatenerfassung: Mit L-mobile MDE die Produktivität in der Produktion steigern

Nicht nur Betriebsdaten, sondern auch eine Vielzahl an Maschinendaten können mit Hilfe des passenden Add Ons automatisch erfasst werden. Mit der effizienten Maschinendatenerfassung L-mobile MDE werden verschiedenste Maschinentypen unterstützt, sodass sämtliche Prozessdaten jederzeit zur Verfügung stehen. Mit Informationen über Produktionsmengen, Betriebszuständen, Prüfergebnisse sowie weiteren Prozessdaten, die automatisch an SAP Business One übermittelt werden, wird Ihre Produktion effizienter und transparenter. Denn manueller Vorgänge im Rahmen der Datenpflege sind nicht weiter notwendig.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2RpdiBjbGFzcz0nYXZpYS1pZnJhbWUtd3JhcCcmZ3Q7Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtNYXNjaGluZW5kYXRlbmVyZmFzc3VuZyAoTURFKSBtaXQgSmVucyBNYWxzbyAtICMyMCB8IERlciBFeHBlcnRlbnRhbGsgZiZ1dW1sO3IgZGVuIE1pdHRlbHN0YW5kJnF1b3Q7IHdpZHRoPSZxdW90OzE1MDAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90Ozg0NCZxdW90OyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvZzlSV0F1MUVhN00/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7MCZxdW90OyBhbGxvdz0mcXVvdDthY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlJnF1b3Q7IGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDsmbHQ7L2RpdiZndDs=

Integration der L-mobile Add Ons für mobile Field Serviceprozesse in SAP Business One

Die Kommunikationswege zwischen Service-Innendienst, Ihren Kunden und dem Service-Außendienst führt zu einer hohen Komplexität in der Serviceabwicklung. Sowohl Ihre Innendienstmitarbeiter als auch Ihre Servicetechniker benötigen jederzeit einen gesicherten Zugriff auf Service- und Stammdaten, wie beispielsweise Kundendaten, Serviceaufträge oder Materialien. Im Falle der Servicetechniker sollte dieser Zugriff außerdem auch von Unterwegs aus möglich sein.

Ein Service Management System mit Plantafel und mobiler Service App bietet eine gute Basis für mehr Effizienz in Ihrer Serviceorganisation. Mit L-mobile service als Add-On für SAP Business One verwalten Sie ihren gesamten Kundenstamm mit hinterlegten Serviceverträgen und installierten Geräten. Ihr Service-Innendienst greift auf diesen Kundenstamm zurück und erstellt bei einer Störungsmeldung einen Serviceauftrag. Das Service Management System generiert automatisch relevante Informationen wie Kunden-, Maschinen- und Vertragsdaten. Nach Freigabe für die Disposition wird einer oder mehrere Techniker für diesen Serviceauftrag über die Plantafel eingeplant. Auch Ihre Servicetechniker werden digital und verzichten zukünftig auf zeitaufwändige und unübersichtliche Telefonate oder E-Mailverläufe. Stattdessen bekommt Ihr Außendienst alle zugeteilten Aufträge auf einem Tablet oder Smartphone (iOS, Android, Windows) direkt mobil angezeigt. Kunde, Ort, Routenplanung, Störungsmeldung sowie reparaturbedürftige Maschinen und Geräte – alle Informationen sind auf einen Blick einsehbar.

Mittels selbst definierter Checklisten geben Sie Ihrem technischen Außendienst zudem Unterstützung zur adäquaten Wartung, Reparatur oder Instandhaltung der Anlagen. Jegliches verbrauchtes Material sowie Zeiten und Spesen werden einfach über das Tablet dokumentiert. Das Beste: Ihre Servicetechniker sind dabei unabhängig von einer Internetverbindung. Alle Daten können offline erfasst werden. Befindet er sich wieder in einem Netzwerk, erfolgt die Synchronisierung und Ihr Service-Innendienst kann mit der Nachbereitung und Abrechnung des Serviceauftrages beginnen. Zeitaufwendige Papiernotizen und schwerlesbare Spesenabrechnungen gehören somit der Vergangenheit an.

Erfolgreich im After-Sales-Service dank Digitalisierung

5 Gründe für die Einführung einer mobilen Field Servicelösung

SAP Business One Branchenlösungen

Individuell und mobil unterwegs in Lager, Produktion und Field Service Management

L-mobile, SAP Business One, Branchenlösungen, mobile Lagerverwaltung

Egal ob im Handel, dem Maschinen- und Anlagenbau, der Automobilbranche oder in der Energiewirtschaft: Kleine und mittelständische Unternehmen sind heute nahezu in jedem Markt stark vertreten. Zur digitalen Abwicklung von Finanzen, Stammdaten, Belegeinrichtung oder den Basisfunktionalitäten in Lager und Produktion setzen viele KMU in diesen Branchen auf das ERP-System SAP Business One, das SAP speziell für den Einsatz in mittelständischen Unternehmen anbietet. Unsere L-mobile Add Ons bieten Ihnen daher eine ideale Ausgangslage, um Ihre branchenspezifischen Anforderungen zu erfüllen zu können.

Während für den Groß- und Einzelhandel vor allem die mobile Lagerverwaltung ein entscheidender Faktor für einen langfristigen Erfolg am Markt ist, sind automatisierte und digitale Lösungen wie der L-mobile APS oder eine Maschinendatenerfassung vor allem für produzierende Unternehmen in der Industrie von Vorteil. Wie genau unsere SAP Business One Branchenlösungen Ihr Unternehmen unterstützen können und welche Erfahrungen unsere Kunden bereits gemacht haben, können Sie auf unserer SAP Business One Branchenseite entdecken.

Digitalisierungsstrategie für SAP Business One

Vernetzung von Geschäftsbereichen wie den Einkauf, die Lagerlogistik und Produktion sowie Vertrieb und Kunden mit Hilfe der Digitalisierung

Um sich auch in Zukunft als mittelständisches Unternehmen in Sachen Digitalisierung von Prozessen weiterentwickeln zu können, braucht es IT-Systeme, die unterschiedliche Geschäftsprozesse sinnvoll miteinander vernetzen. Excel-Listen reichen in den meisten Planungsprozessen nicht mehr aus und sind bei der Vielzahl an Kundenaufträgen nur noch schwer zu bewältigen. Betrachtet man den Produktionsprozess ist die Ursache für fast alle Probleme verspätete, falsche oder fehlende Informationen. Gerade im Produktionsprozess mittelständischer produzierender Unternehmen sind die Anforderungen an eine genaue, kostengünstige und termingerechte Planung hoch.

Die Lösung: Transparenz über Ressourcen, Kapazitäten und Abweichungen indem Informationen in der richtigen Qualität, Zeit und Menge am richtigen Ort zur Verfügung stehen. Dazu dürfen die einzelnen Geschäftsprozesse nicht mehr gesondert voneinander betrachtet werden, sondern müssen in einer ganzheitlichen Digitalisierungsstrategie aufeinander abgestimmt werden. Vor- und nachgelagerte Prozesse wie der Einkauf, die Lagerlogistik und der Vertrieb sollten mit der Produktion zusammenarbeiten. Ziel ist es dabei den Abstimmungsaufwand und die Komplexität von Prozessen zu verringern, Klarheit über die Materialverfügbarkeit zu erlangen, einen störungsfreien Fertigungsprozess zu ermöglichen – und über die Vernetzung der Systeme mit SAP Business One die Transparenz über den Produktionsprozess zu erlangen.

Digitale Vernetzung von Produktionsprozessen

Wie Sie eine ganzheitliche Digitalisierungsstrategie mit SAP Business One und den passenden Add Ons realisieren können

L-mobile Whitepaper: Digitalisierungsstrategie für mittelständische Produktionsunternehmen - Durch Datenvernetzung von Anlagen und Prozessen zum optimierten Wertstrom

L-mobile bietet Ihnen eine Vielzahl an mobilen Funktionen, die auf Ihr SAP Business One ERP-System zugeschnitten sind

Alle 39 /Digitale Objektverfolgung 0 /Digitale Objektverfolgung Werkzeugverwaltung Hauptseite 0 /Digitales Service Management 8 /Digitales Service Management Augmented Reality 0 /Digitales Service Management Reporting 0 /Digitalisierte Lagerlogistik 0 /Digitalisierte Lagerlogistik ALPHAPLAN 0 /Digitalisierte Lagerlogistik FTS 0 /Digitalisierte Lagerlogistik Infor COM 0 /Digitalisierte Lagerlogistik MS Dynamics 0 /Digitalisierte Lagerlogistik proALPHA 0 /Digitalisierte Lagerlogistik Reporting 0 /Digitalisierte Lagerlogistik Sage 100 0 /Digitalisierte Lagerlogistik SAP 0 /Digitalisierte Lagerlogistik SAP Business One 7 /Digitalisierte Lagerlogistik SLS 0 /Digitalisierte Lagerlogistik WMS 0 /Digitalisierte Produktion 12 /Digitalisierte Produktion Automatisierte Produktionsplanung 0 /Digitalisierte Produktion Betriebsdatenerfassung 0 /Digitalisierte Produktion Datenerfassung 0 /Digitalisierte Produktion Datenerfassung Hauptseite 0 /Digitalisierte Produktion E-Kanban 0 /Digitalisierte Produktion elektronisches Etikett 0 /Digitalisierte Produktion Etikettierung 0 /Digitalisierte Produktion Integrationsplattform 0 /Digitalisierte Produktion L-mobile Flow Processor 0 /Digitalisierte Produktion Maschinendatenerfassung 0 /Digitalisierte Produktion Materialfluss 0 /Digitalisierte Produktion Materialfluss Hauptseite 0 /Digitalisierte Produktion Personalzeiterfassung 0 /Digitalisierte Produktion Pick-by-Light 0 /Digitalisierte Produktion Produktionsplanung 0 /Digitalisierte Produktion QS-Datenerfassung 0 /Digitalisierte Produktion Reporting 0 /Digitalisierte Produktion Track & Trace Hauptseite 0 /Digitalisierte Produktion Werkerassistenzsystem 0 /IT-Systemhaus 0 /IT-Systemhaus Server-Lösungen 0 /IT-Systemhaus Swyx IP Telefonanlagen 0 /IT-Systemhaus WLAN Ausleuchtung 0 /Mobiler Vertrieb 12

Themen und Trends

In der Infothek informieren wir über aktuelle Themen rund um die Digitalisierung

© Copyright 2023 - L-mobile | mobile Softwarelösungen

L-mobile Christopher Kohl Telemarketing

Pascal Löchner
Head of Sales