Digitalisierte Produktion | L-mobile reporting

OEE in der Produktion stets im Griff

Mit L-mobile reporting durchblicken Sie Ihre Abläufe für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess

Warum benötigen produzierende Unternehmen ein Reportingtool? Welche Vorteile ergeben sich dadurch für den Produktionsalltag und welche Kennzahlen spielen dabei eine wichtige Rolle? Industrieunternehmen haben innerhalb der Produktion stets unterschiedliche Herausforderungen und Arbeitsweisen. Die zentrale Zielsetzung innerhalb der Produktion ist aber stets dieselbe: Effizienz steigern, Ressourcenverbrauch senken sowie eine transparente Datenvisualisierung über die gesamte Fertigung.

Auf dem Weg zur gläsernen Fabrik bildet die Overall equipment effectiveness (kurz: OEE) oder die Gesamtanlageneffektivität (GAE) die Grundlage für die Prozessoptimierung. Die OEE Kennzahl zur Bewertung einer Maschine oder Anlage setzt sich aus folgenden drei Faktoren zusammen:

Verfügbarkeitsfaktor

Leistungsfaktor

Qualitätsfaktor

Anhand dieser Bewertungskriterien definiert die OEE Kennzahl den Prozentsatz zu der eine Maschine oder Anlage, in einer vorgegebenen Geschwindigkeit, Qualitätsprodukte produziert und identifiziert gleichfalls mögliche Produktionsverluste.

Um die Effizienz in der Produktion in diesem Umfang bewerten zu können, wird zunächst eine stabile Datenbasis benötigt, welche den IST-Stand der Produktionsprozesse abbildet. Diese Datenbasis bildet das Fundament Ihres Produktionsreporting, das sogenannte Data Warehouse. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich vorab genau zu überlegen, welche Faktoren bewertet werden sollen und aus welchen Daten sich dieser Messwert bzw. der KPI (Key Performance Indicator) zusammensetzt.

Mit wenigen Klicks einen Gesamtüberblick über Rüst- und Leistungsperformance – mit den richtigen KPI‘s kein Problem

L-mobile Digitalisierte Prodiktion Auswertung Reporting GIF_Jahresueberblick

Um Chancen und Risiken, wie auch Optimierungspotentiale in der Produktion erfassen und nutzen zu können bedarf es der Definition von spezifischen Kennzahlen anhand deren Erkenntnisse Maßnahmen zur Effizienzsteigerung ergriffen werden können.

Wie ist die aktuelle Performance der Produktion? Wie entwickeln sich Lagerbestand und Deckungsbeitrag? Werden Vorgabezeiten eingehalten? Diese und weitere Fragen können mit einer intelligenten Datenanalyse beantwortet werden.

Neben den grundlegenden KPI’s zur Bewertung der Effizienz in der Fertigung, wie die Analyse der Produktionsleistung und der Personaleinsatzplanung, tragen viele weitere Kennzahlen, wie das Produktionsvolumen für eine effektivere Produktionsplanung und –steuerung, aber auch Durchlaufzeiten, Störungen und Ausfälle dazu bei, mögliche Schwachstellen aufdecken zu können.

  • Produktionsleistung

    Die Produktionsleistung wird anhand der fehlerfrei produzierten Erzeugnisse beurteilt.

  • Personaleinsatz

    Im Produktionsprozess bildet das Fertigungspersonal einen wesentlichen Optimierungsansatz bei der Steigerung des Produktionsoutputs.

  • Maschinen- bzw. Anlagenauslastung

    Die Maschinen- bzw. Anlagenauslastung beschreibt den Anteil der Maschinenlaufzeit an der Gesamtkapazität.

  • Durchlaufzeiten

    Die Durchlaufzeit ist die Zeitdifferenz zwischen dem Start und dem Ende eines Produktionsprozesses. Die Durchlaufzeit umfasst die komplette Fertigung inklusive Transport und Lagerung der Produkte und beginnt beim Rüsten der Maschinen.

  • Lagerbestände

    Der Lagerestand ist der Bestand an Ware in einem Lager.

  • Produktionsausfälle

    Der nachweisbar entgangene Gewinn eines Unternehmens, aufgrund von Fehlern im Produktionsprozess, wird als Produktionsausfall bezeichnet.

  • Ausschussquote

    Die Ausschussquote gibt den Anteil der produzierten Ware an der Gesamtfertigung an, der aufgrund mangelhafter Qualität aussortiert wird.

  • Taktzeit

    Die Taktzeit bzw. Taktrate beschreibt im Produktionsprozess die durchschnittliche Zeit, in der eine Mengeneinheit ein Produktionssystem verlässt.

  • Termintreue

    Die Termintreue beschreibt die Einhaltung eines vereinbarten Termins. Diese Kenzahl analysiert ob die Bearbeitung einer eingehenden Bestellung fristgerecht erfüllt wurde.

  • Produktionsvolumen

    Das Produktionsvolumen ist der Umfang des Produktionsausstoßes in einem bestimmten Zeitraum.

Ihr Weg zur gläsernen Fabrik: Durch die Bündelung von KPI’s in Ihrem individuellen Produktionsreporting Dashboard

L-mobile reporting liefert Ihnen anhand des kontinuierlichen Datenflusses die Informationsbasis, um Prozesse zu optimieren, Produktqualität zu steigern und Kosten zu senken. Das Auswertungstool für die Produktion bedient sich für die Analyse der Produktionsprozesse an den von Ihnen definierten KPI’s aus den verschiedensten Geschäftsprozessen. Hierfür wählen unsere Experten die geeigneten Datenquellen, wie das firmeneigene ERP-System, das L-mobile CRM oder die L-mobile BDE/MDE sowie relevante Datenanalysen aus. Um diesen definierten Datenfluss in das Data Warehouse überführen zu können, werden zunächst die Daten extrahiert. Nach erfolgreichem Upload in das Data Warehouse können nun MES-Kennzahlen errechnet und über eine cloudbasierte IoT Plattform in übersichtlichen Dashboards angezeigt werden.

Die detaillierte und übersichtliche Echtzeitaufbereitung der Daten liefert daraufhin die Entscheidungsvorlage zur Verbesserung von Produktionsabläufen und der Steigerung der Prozesssicherheit. Mit nur einem Blick lassen sich so mit dem Produktionsreporting von L-mobile aufbereitete Kennzahlen erfassen. Diese Datenvisualisierung hilft Ihnen bei der Analyse und Auswertung Ihrer Prozesse und gibt Ihnen Aufschluss über Problemhintergründe, Optimierungspotentialen, aber auch wo es gut läuft.

L-mobile Digitalisierte Produktion Auswertung Reporting

L-mobile verwendet für die übersichtliche Produktionsdaten- Visualisierung des Datenflusses die Cloudlösung von Microsoft. Die BI-Oberfläche passt sich Ihren individuellen Bedürfnissen flexibel an und kann für die Visualisierung des Datenflusses sowohl cloudbasiert, als auch on-premise genutzt werden. Das Microsoft Power BI ist aber nur eine von vielen Cloudlösungen. Für die Bündelung und Analyse des Datenflusses und der Produktionsdatenvisualisierung ist das L-mobile Produktionsreporting komplett plattformunabhängig und kann mit jedem beliebigen BI Tool kombiniert werden.

Sie möchten unser BI-Reporting einmal live im Einsatz erleben? Dann empfehlen wir Ihnen einen Blick in unseren Veranstaltungskalender zu werfen. Hier finden Sie verschiedene Online-Events rund um das Thema Reporting in der Produktion, im Service oder auch im Lager. Unsere Experten zeigen Ihnen live, wie das L-mobile Reporting optimal eingesetzt werden kann, um Ihre Prozesse effizienter zu gestalten.

Personalisierte Auswertungsdashboards, übersichtliche Datenvisualisierungen & Echtzeitabbildung Ihrer Produktionsprozesse

L-mobile reporting ist Ihr Maßanzug für die Fertigung

Das Produktionsreporting von L-mobile bringt Ihr Data Warehouse zur Anzeige und gibt Ihnen anhand der Produktionsdatenvisualisierung einen allumfassenden Überblick über sämtliche Produktionsprozesse und erlaubt eine schrittweise immer tiefer gehende Prozessanalyse auszuführen.

Nicht nur kann im Jahresrückblick die Gut- und Ausschussmenge analysiert werden, das Analyse- und Auswertungstool L-mobile reporting berücksichtigt ebenso Produktionsrückmeldungen von Betriebs- und Maschinenzustände und ermittelt Störungen und Ausfälle in Echtzeit. Nutzen Sie das Kennzahlenmonitoring des Produktionsreportings auch als Frühwarnsystem und lassen Sie sich in Echtzeit über die Produktionsdatenvisualisierung durch farbliche Kennzeichnungen anzeigen, wie es um die Performance in den einzelnen Bereichen der Produktionshalle steht.

Das Produktionsreporting von L-mobile erfasst sämtliche Produktionsrückmeldungen und erstellt daraufhin für den gesamten Datenfluss eine übersichtliche Datenvisualisierung der kompletten Produktion. Diese Produktionsdatenvisualisierung ist die perfekte Ausgangsbasis für Ihre gläserne Fabrik. Das Monitoring und die Produktionsrückmeldungen berücksichtigen dabei nicht nur Betriebsinformationen und Produktionskennzahlen, sondern erstellen gleichfalls eine Datenvisualisierung für die KPI’s mit direktem Anlagenbezug.

L-mobile Digitalisierte Prodiktion Auswertung Reporting GIF Produktionscockpit

Funktionsübersicht

Übersichtliche Dashboards mit dynamischen Ansichten

Umfassende Filtermöglichkeiten

Zentrale Verwaltung von Datenquellen und Benutzerrollen

Individuelle und freie Konfiguration vom Performance-Dashboards

Jederzeit Export der Daten und Grafiken als CSV-Datei möglich

Automatische Visualisierung bei Überschreitung von Maximal- / Schwellwerten

KPI-Cockpit als operatives sowie strategisches Informationssystem

Direkte Anbindung an die BDE mit Einbindung von Echtzeitdaten der Produktion

Direkte Schnittstelle zu Ihrem ERP-System

BI-Tools als webbasierte Softwaregrundlage

Umfangreicher Support für Microsoft Power BI als Microsoft Gold Partner

Das L-mobile Produktivitätscockpit

Um stets den Überblick über die einzelnen Arbeitsplätze zu behalten, ermöglicht Ihnen das L-mobile Produktivitätscockpit eine übersichtliche Anzeige über sämtliche Produktionsabläufe an einer oder mehrerer zentralen Stellen.

Jede Meldung, die über die L-mobile Betriebsdatenerfassung getätigt wird, ist direkt in den Produktivitätscockpits ersichtlich und wird so den unterschiedlichen Anspruchsgruppen in Echtzeit zur Verfügung gestellt. Neben der Erfassung und Visualisierung von Betriebsdaten über die L-mobile Betriebsdatenerfassung, lassen sich auch die Ressourcenplanung und weitere Informationen zum Prozessverlauf, wie Durchlauf- und Produktionszeiten, Mengen inkl. Ausschussmenge, Störungen und Ausfälle sowie der Auftragsstatus im Produktivitätscockpit übersichtlich anzeigen.

L-mobile Digitalisierte Produktion Datenerfassung BDE Cockpit
L-mobile Digitalisierte Prodiktion Auswertung Reporting GIF Maschinencockpit

L-mobile – Maschinencockpit

Das Maschinen-Cockpit ist der zentrale Einstiegspunkt für den Zugriff auf technische Informationen zur Maschine. Wählen Sie aus der Liste verfügbarer Maschinen diejenige aus, die Sie sich genauer ansehen möchten.

Produktivitätspotentiale werden oftmals innerhalb des Produktionsprozesses verschenkt. Das Maschinendatenerfassungssystem MDE von L-mobile trägt hier einen signifikanten Anteil zu Ihrer Produktivitätssteigerung bei. Die Kernfunktion der MDE ist die aktive Bindung des Fertigungsauftrags an den physikalischen Maschinenzustand einer Fertigungsressource. Durch eine kontinuierliche und exakte Erfassung Ihrer maschinebezogenen Daten ermöglicht die MDE die Optimierung Ihrer Produktionsabläufe und die effektive Auslastung Ihrer Maschinen.

Die in der Maschinendatenerfassung erhobenen Informationen können im Maschinencockpit von L-mobile visuell dargestellt werden. Sie erhalten dabei nicht nur eine grafische Datenvisualisierung Ihrer Produktion in einem übersichtlichen 2D Hallenplan, wie auch eine direkte Verknüpfung von KPI‘s in der Produktionsumgebung, Sie bekommen gleichfalls einen Überblick über Wartungsarbeiten an den einzelnen Maschinen, können sich die Maschinenauslastung sowie deren Laufzeit anzeigen lassen und kontrollieren, ob ein akuter Materialbedarf an Maschinen und Arbeitsplätzen herrscht. Anhand der Maschinendatenerfassung über mehrere Monate oder Jahre hinweg, können Maschinenstörungen vorausschauend visualisiert und in der Produktionsplanung für eine beschleunigte Reaktionszeit berücksichtigt werden.

Nehmen Sie gerne mit unseren Experten Kontakt auf und erfahren Sie weitere Informationen rund um das L-mobile Reporting im Einsatz in Ihrer Produktion.

Steigen Sie ein – schnell und einfach in komplizierten Prozessen den Durchblick behalten

Erfassung und Visualisierung von Betriebsinformationen

  • Betriebsdaten / Ressourcenplanung
  • Durchlauf- und Produktionszeiten
  • Produktions- und Ausschussmenge
  • Status von Auftrag, Versand/Retouren
  • Produktionsausfälle inkl. Ursache
  • Zuständen
  • Laufzeiten
  • Störungen

Erfassung und Visualisierung von Produktionskennzahlen

  • Leistungsanalyse des Produktionsprozesses anhand von Kennzahlen (z.B. OEE)
  • Monitoring geplanter Produktionsvorgaben
  • Überwachung der Qualität der Erzeugnisse (Right First Time)
  • Rückschluss möglich auf Effizienz des Produktionsprozesses
  • Überwachung der Produktionskosten

Visualisierung von Kennzahlen mit direktem Anlagenbezug

  • Visualisierung der Produktionsdaten im übersichtlichen 2D Hallenlayout
  • Direkte Verknüpfung von Kennzahlen in der Produktionsumgebung
  • Wartungsarbeiten an Maschinen visuell darstellen
  • Maschinenstörungen vorausschauend visualisieren
  • Materialbedarf an Maschinen und Arbeitsplätzen kontrollieren
  • Maschinendaten / Maschinenauslastung & Laufzeiten

L-mobile production einfach integriert in Ihr ERP

Unsere digitalisierte Produktions-Softwarelösung bietet Standardschnittstellen für alle gängigen ERP-Systeme.

Ihre Vorteile eines maßgeschneiderten Reportings mit L-mobile

Detaillierte und akkurate Informationen aus verschiedensten Geschäftsprozessen

Relevante und aufbereitete Daten für Entscheidungsvorlagen in Echtzeit

Erkennen von Chancen und Risiken, Optimierungspotentiale erfassen und nutzen

Entwickeln von hilfreichen Kennzahlen

Vernetzung von Erkenntnisse um Parallelen zu erkennen

Prozesse verbessern und Prozesssicherheit steigern

Digitalisierte Produktion Referenzen

© Copyright 2022 - L-mobile | mobile Softwarelösungen

L-mobile Christopher Kohl Telemarketing

Pascal Löchner
Head of Sales
Digitalisierte Produktion
Datenschutz
Wir, L-mobile solutions GmbH & Co. KG (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Wir, L-mobile solutions GmbH & Co. KG (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: