Service Management mit Microsoft Dynamics

Jetzt noch einsatzstärker!

Mit der mobilen Field Service App von L-mobile schöpfen Sie das Potential Ihres Serviceaußendienstes vollständig aus:

Sie haben das Microsoft Dynamics Service Modul im Einsatz und möchten Ihr Service Management noch erfolgreicher gestalten? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Microsoft Dynamics Service Modul für NAV und Business Central mit der intuitiven Field Service App und der Plantafel von L-mobile noch besser nutzen können.

Die Field Service App für den Außendienst L-mobile service ist eine flexible, intuitive und moderne App an Navision und Business Central speziell für Ihre Servicemonteure. Die Servicetechniker App ist in Ihr bestehendes Microsoft Dynamics Service Modul integriert und führt Ihre Außendienstmonteure Schritt für Schritt durch den jeweiligen Service Management Prozess.

Geschätzte Lesedauer: 12min 16sec

Microsoft Power Apps vs. mobile Field Service Management App

Finden Sie die passende Lösung für Ihr Service Management mit Microsoft Dynamics

L-mobile service Service Management mit Microsoft Dynamics jetzt noch einsatzstärker Infothekbeitrag

Sie fragen sich, welchen Mehrwert die digitale Außendienst App im Gegensatz zu den PowerApps von Microsoft hat?

Die PowerApps von Microsoft ermöglichen ein einfaches Erstellen von mobilen Anwendungen. Da die Oberfläche den bereits bekannten Microsoft Anwendungen ähnelt und einfach per Drag & Drop zu bedienen ist, bedarf es keiner App-Entwicklung für die Erzeugung der mobilen Anwendung. Für den Betrieb der Microsoft PowerApps ist lediglich eine Subscription-Lizenz von Microsoft, ein Browser bzw. die PowerApps Applikation und eine Internetverbindung erforderlich. Die Microsoft Cloud übernimmt an dieser Stelle die Speicherung bzw. das Routing. Microsoft PowerApps sind somit immer dann eine geeignete Möglichkeit zur einfachen und unkomplizierten Erstellung von mobilen Anwendungen, vorausgesetzt die gesamte Infrastruktur von Microsoft Dynamics befindet sich in der Cloud bzw. Sie verwenden Daten-Konnektoren, die ebenfalls cloudbasiert angesprochen werden können. Ist dies nicht der Fall, gestaltet sich der Einsatz der Microsoft PowerApps jedoch sehr aufwändig und kompliziert.

Vor allem hinsichtlich der Offlinefähigkeit und der Verarbeitung von Daten aus einem lokalen MS Dynamics System bzw. von Daten, die eigene individuelle Tabellen oder Tabellenfelder beinhalten oder aus mehreren Datenquellen stammen, kommen die Microsoft Power Apps an ihre Grenzen.

Um Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen der unterschiedlichen Field Service Apps zu geben, haben wir sowohl die Microsoft Dynamics Anwendungen, wie auch verschiedene mobile Lösungsanbieter und die mobile Field Service-Lösung von L-mobile genauer unter die Lupe genommen.

Konfiguration

FunktionenMS Power AppsMobile LösungsanbieterL-mobile service
App-Design per Einrichtung ohne Programmierung
Standardpodukt, welches kontinuierlich weiterentwickelt wird
Flexibilität der OberflächeAnpassungOberflächendesign auf Kundenbedürfnisse angepasst
Schnelle und einfache Einrichtung durch standardisierte AnsichtenAnpassung
Echte App im gewohnten Design des Gerätswebbasiertnative Appnative App
Einrichtung in Microsoft Dynamics 365 Business Central oder Dynamics NAV
Einrichtung erfolgt über L-mobile, ERP dient als Datenquelle und “Datenablage”
Darstellungen webbasierter Inhalteausschließlichoptionaloptional
Zugriff auf alle Daten aus Microsoft Dynamicsnur mit eigenem Connector / Entwicklung
Benutzerdefinierte Tabellen und Feldernur mit eigenem Connector / Entwicklung
Eigenes App-Logo
Eigene App im Microsoft Store, App Store und Google Play
Flexible Skalierung der Oberfläche
Responsiveness verschiedene GerätegrößenMit Aufwand realisierbarautomatisiertautomatisiert
Mehrsprachigkeit mit einer App-Definition

Einsatzgebiet & Anwendung

FunktionenMS Power AppsMobile LösungsanbieterL-mobile service
Optimiert für umfangreiche Apps z.B. ServicetechnikerAnpassung
Einrichtung von umfangreichen Arbeitsschritten (Prozessen)sehr aufwändigbeliebig skalierbarVorgabe durch Standard, aber auf kundenindividuelle Bedürfnisse anpassbar
Einfache Definition der verfügbaren Daten
Zugriff auf Daten außerhalb von Microsoft Dynamics
Serverseitige Datenfilterungteilweiseimmer
Optimiert für große Datenmengen
Jederzeit einsatzbereit durch Offlinefähigkeitsehr aufwändigStandardfunktion
Integrierte Offlinefähigkeit ohne Programmierung
Maximale Anzahl der lokal gespeicherten Datensätzemax. 500-2000 Datensätze pro Tabelle1.000.000 bis 3.000.000 Datensätze insgesamt (kein Tabellenlimit)Abhängig vom Endgerät, keine Limitierung durch die Software
Schnelle Synchronisation bei Datenänderungensehr aufwändig
Performance der DateneingabenNur wenn die Offlinefähigkeit programmiert wurdekonstant hochkonstant hoch
Reibungsloses Arbeiten ohne mobiles InternetNur wenn die Offlinefähigkeit programmiert wurde
absolute Offlinefähigkeit

absolute Offlinefähigkeit
Vorgefertigte Templatesca. 20 TemplatesTemplates für Vertrieb und ServiceTemplates für Serviceinnendienst, Disposition, Servicetechniker, Vertriebsinnendienst und -außendienst
Einsatzbereit für Microsoft Dynamics 365 Business Central und Dynamics NAV

Technologie & Dienstleistungen

FunktionenMS Power AppsMobile LösungsanbieterL-mobile service
Technologische GrundlageWebbasierte Lösung als App dargestelltNative App mit ergänzender WebtechnologieNative App mit ergänzender Webtechnologie
Speicherort der App-DatenServer von Microsoft (Azure Cloud)Ausschließlich in der eigenen InfrastrukturEigene Infrastruktur, gehostet oder in der Cloud
Sicherheit des Datenzugriffs auf Microsoft DynamicsAnpassung
Ansteuerung spezieller Gerätehardwareteilweise möglichteilweise möglich
Sicherheit: Zusätzlicher Login nach Entsperren des Gerätsüber Entwicklung
Rollencenter zur Überwachung der Benutzer und Geräte
Webbasierte Verwaltung der Benutzer in Power Apps-Admin
Distribution und Kontrolle per Mobile Device Management (MDM)
App-Einrichtung durch eigene ITEntwicklungspartnerschaft und Entwicklerlizenz möglich
App-Einrichtung durch Microsoft Partner
App-Einrichtung
First-Level-Support zum Livegang
First-Level-Support nach Livegang Durch Partner des AnbietersDirekt über L-mobile
Second-Level-Support
Telefonischer oder persönlicher Support
Persönliche Betreuung durch Feature Requests

Features für das Field Service Management

FunktionenMS Power AppsMobile LösungsanbieterL-mobile service
Backend System
Wartungsverträge verwalten
Materialpakete definieren zu Wartungseinsätzen
Checklisten als dynamische Formulare erstellen und bearbeiten
IoT-Integrationüber Anpassungüber OData
Nutzung ohne MS Dynamics Service Modul
Ad hoc-Aufträgeüber Anpassung
Grafische Plantafel
CRM-Erweiterung Dynamics CRM / D365
Sales-Erweiterung über Anpassung
Nachschubprozesseüber Anpassung
Anbindung von Subdienstleisternüber Anpassunggrundsätzlich möglich
KaufmodellSAASOn-PremiseOn-Premise und SAAS
Augmented Realityüber Anpassungvia OData
Anbindung Drittsysteme / Ticketing / Webplattformen über Anpassungvia OData

Im Gegensatz zu anderen Anbietern von mobilen Service Management Lösungen für Microsoft Dynamics, bietet die releaseunabhängige L-mobile Field Service App an Microsoft Dynamics NAV und Business Central Erweiterungsmöglichkeiten, die Ihren mobilen Servicetechnikereinsatz unterstützen und erleichtern. Und das unabhängig davon, ob Sie das Servicemodul von MS Dynamics im Einsatz haben.

Erweiterungsmöglichkeiten der digitalen Außendienst App an NAV und Business Central

Integration von Augmented Reality

Integration einer IOT-Plattform

Einbindung bestehender Ticketingsysteme

Multimandantenfähigkeit

Erweiterung um Backend-Funktionalitäten

Anbindung an das Customer Relationship Management

Sie haben das Microsoft Dynamics Service Modul in NAV bzw. Business Central nicht im Einsatz?

Auch das stellt kein Problem für uns dar. Neben der Service-Techniker-App und der elektronischen Plantafel bietet L-mobile optional ein komplettes Service-Management-Backendsystem. In dieser Field Service Lösung lässt sich der vorgelagerte Service Management Prozess von Microsoft Dynamics abbilden. Von der Anlage eines Tickets bei einem Kunden oder einer Maschine, über die Eröffnung eines Serviceauftrags inklusive vorgeplantem Material und Tätigkeiten, bis hin zur Bereitstellung der notwendigen Dokumente für den Techniker und Hinterlegung der notwendigen Skills des Technikers, können sämtliche Informationen für den Servicetechnikereinsatz im L-mobile Field Service Backend System abgebildet werden.

Dabei stehen sämtliche Daten wie Kundenadressen, Ansprechpartner und die installierte Basis, sowie Artikel und Dienstleistungen zur Verfügung. Ebenfalls können im Backendsystem Wartungsverträge und Regelwartungstermine inklusive dem benötigten Material hinterlegt werden. Alle Informationen werden vom Backendsystem medienbruchfrei an die elektronische Plantafel übertragen und von dort auf die Servicetechniker eingeplant. Mit der digitalen Außendienst App erfasst der Servicemonteur alle auftragsrelevanten Daten und meldet diese in das Backendsystem zurück. Im Nachgang kann hier eine Nachbereitung durch den Innendienst stattfinden. Die geprüften Rückmeldungen des mobilen Service Managements werden dann zur Faktura an MS Dynamics NAV bzw. Business Central übergeben.

Die Servicetechniker-App für MS Dynamics NAV und Business Central im Einsatz

Alleine 140.000 € Personalkosten hat unser Kunde HSR pro Jahr investiert, um die Daten von papierbasierten Lieferscheinen in sein ERP-System zu übertragen. Mit dem Einsatz der digitalen Servicetechniker App für Microsoft Dynamics gehören diese Ausgaben der Vergangenheit an. Lesen Sie mehr zum Einsatz und den Vorteilen der mobilen Servicetechniker App im Referenzbericht.

Microsoft Dynamics Referenzen

Mobiles Field Service Management

L-mobile Digitales Service Management Referenzbericht Hommel GmbH
L-mobile Digitales Service Management und Mobiler Vertrieb CRM & sales Referenzbericht Swecon Baumaschinen GmbH
L-mobile Digitales Service Management Referenzbericht Kaffee Partner Ost-Automaten GmbH
L-mobile Referenz HSR GmbH
© Copyright 2024 - L-mobile | mobile Softwarelösungen