Inventur | eine Funktion im Basismodul L-mobile warehouse ready for MS Dynamics

Digitale Inventur mit mobilen Scannern für MS Dynamics NAV und Business Central

Hoher Aufwand, Komplexität und Übertragungsfehler – die Inventur stellt für viele Unternehmen eine Mammutaufgabe dar. Dabei gibt es mit der mobilen Inventur für Microsoft Dynamics NAV (vormals Navision) und Dynamics 365 Business Central eine praktische Lösung, um die Bestandsaufnahme im Lager einfach und fehlerfrei auszuführen. Hierzu werden mobile Endgeräte eingesetzt, beispielsweise Barcode Scanner, die Ihre Mitarbeiter bei der digitalen Inventur für Business Central und Dynamics NAV durchgehend unterstützen. So verzichten Sie vollständig auf das händische Erfassen mit Papierlisten sowie auf die mühsame und zeitintensive Verbuchung im Nachgang.

Auf dem mobilen Endgerät werden alle zu zählenden Lagerplätze übersichtlich angezeigt. Im Hintergrund werden die jeweiligen Inventurbuchblätter in Microsoft Dynamics NAV / Microsoft Dynamics 365 Business Central vorbereitet. Nun wählt ein Mitarbeiter einen Lagerplatz mit dem mobilen Handscanner aus, erfasst den Artikel mittels einem Scan und meldet die die gezählte Menge nahtlos und ohne Zeitverzug in das Inventurbuchblatt in MS Dynamics zurück.

Digitale Inventur mit Barcode Scannern für MS Dynamics NAV und Business Central

Geplante Inventur

Ad-hoc-Inventur

Inventurerfassung

Mit dem Modul „Geplante Inventur“ der mobilen Lagerverwaltung für Microsoft Dynamics NAV / Business Central wird der Aufwand und die Komplexität der Navision Inventur um ein Vielfaches verringert. Anstelle von papierbehafteten Inventurlisten arbeitet Ihr Inventurpersonal durchgehend digital mit mobilen Scannern. Hierfür werden in MS Dynamics NAV (Navision) und Microsoft Dynamics 365 Business Central Inventurbuchblätter erstellt (Inventurerfassungen im Falle von Inventuraufträgen) sowie die Bestände berechnet. Die daraus generierten Zähllisten werden nun mittels Barcode Scanner für die Inventur mobil angezeigt und können schließlich bequem abgearbeitet werden.  Mittels der eingesetzten Barcode Scanner für die Inventur in NAV oder Business Central scannen Ihre Mitarbeiter im Lager lediglich die Artikelnummer oder Lagerfläche ab und erfassen anschließend die gezählte Menge auf der verwendeten Inventur Hardware. Selbst Informationen zu Seriennummern oder Chargen können direkt über die Barcode Scanner erfasst und auf den entsprechenden Ursprungsbeleg übertragen werden. Praktisch: Falls im Rahmen der mobilen Inventur die Abweichung von der Sollmenge zu groß sein sollte, wird der Lagerist von der mobilen Datenerfassung für NAV und Business Central durch eine Plausibilitätsprüfung automatisch zum Nachzählen aufgefordert.

Alle erfassten Zählmengen stehen im Modul für die mobile Inventur in Echtzeit im Inventurbuchblatt bzw. in der Inventurerfassung zur Verfügung. Die letztendliche Buchung der Inventur sowie der Abgleich der möglichen Differenzen findet weiterhin direkt in Microsoft Dynamics NAV / Navision bzw. in MS Dynamics 365 Business Central statt, um mögliche Fehleintragungen zu verhindern. So sorgt die mobile Inventur für Microsoft Dynamics NAV und Business Central sowohl für eine fehlerfreie und zuverlässige Bestandsaufnahme sowie für eine spürbare Arbeitserleichterung für Ihr Inventurpersonal.

L-mobile unterstützt Sie mit der mobilen Inventur für Navision und Business Central nicht nur bei der Stichtagsinventur: Um den Aufwand der Jahresinventur noch geringer zu halten, bietet die mobile Datenerfassung Inventur für NAV und Business Central ferner die Möglichkeit der permanenten Inventur oder der Null-/Niedermengen-Inventur. Hierbei wird der Lagerist bei der Microsoft Dynamics NAV Inventur immer dann zum Zählen aufgefordert, wenn die buchmäßige Menge null beträgt oder sehr gering ist. Somit ist ein Großteil der Artikel mit minimalem Aufwand bis zum Jahresende bereits gezählt. Während Sie also mehr Bestandssicherheit verzeichnen, sparen Sie gleichzeitig wertvolle Personalressourcen.

Inventur mit mobilen Scannern in Microsoft Dynamics NAV & Business Central

Für eine einfache und digitale Bestandsaufnahmen im Lager

In MS Dynamics NAV und Microsoft Dynamics 365 Business Central gibt es zwei Möglichkeiten die Inventur zu erstellen und zu buchen: Zum einen mit der Inventur auf Basis von Inventurbuchblättern, zum anderen mit der Inventur auf Basis von Inventuraufträgen und Inventurerfassungen.

Inventur auf Basis von Inventurbuchblättern

Die Inventurbuchblätter befinden sich in Navision und Microsoft Dynamics 365 Business Central im Bereich des Lagers und können mit einer individuellen Bezeichnung versehen werden. Um das Inventurbuchblatt zu befüllen und somit eine Inventur zu erstellen, wird zunächst der Bestand aus MS Dynamics NAV bzw. Business Cental berechnet. Der Inhalt des jeweiligen Inventurbuchblatts wird über entsprechende Filtermöglichkeiten, wie zum Beispiel der Filterung nach bestimmten Lagerorten, definiert. Das Inventurbuchblatt erhält nun eine Auflistung sämtlicher Artikel, für die ein Bestand vorhanden sein sollte. Je nach Filterart können zudem auch diejenigen Artikel im Inventurbuchblatt aufgelistet werden, die sich zu einem früheren Zeitpunkt auf dem gewählten Lagerort befunden haben. Diese Zeilen werden im Inventurbuchungsblatt von Microsoft Dynamics NAV bzw. Business Central mit der Menge 0 aufgeführt.

Nachdem aus Navision oder Business Central die Inventurliste erstellt wurde, weist das Inventurbuchblatt die berechnete Menge, die Inventurmenge, also die tatsächlich gezählte Menge sowie die Differenz zwischen berechneter und gezählter Menge auf. Zunächst sind die Werte der Inventurmenge und der berechneten Menge identisch, diese müssen jedoch im Anschluss an die Microsoft Dynamics NAV Inventur entsprechend korrigiert werden. Sind die Inventurbuchblätter vollständig vorbereitet, werden die Zähllisten gedruckt und an das Inventurpersonal verteilt. Die Mitarbeiter im Lager müssen innerhalb der Inventur alle Artikel inklusive Chargen- oder Seriennummern zählen und die entsprechenden Mengen händisch in die zuvor erstellten Inventurlisten eintragen. Ist die Inventur abgeschlossen, werden die Zähllisten eingesammelt und die erfassten Informationen in das Inventurbuchblatt in Navision bzw. Business Central übertragen.

Abschließend erfolgen die Überprüfung der gezählten Mengen sowie die Buchung des Inventurbuchblatts. Sämtliche Änderungen, Korrekturen oder Ergänzungen in den Beständen machen sich nun in den Artikel- bzw. Wertposten bemerkbar und es werden entsprechende Inventurposten in MS Dynamics NAV / Microsoft Dynamics 365 Business Central erzeugt.

Inventur auf Basis von Inventuraufträgen und Inventurerfassungen

Die Microsoft Dynamics Inventur kann auch auf Basis von Inventuraufträgen und Inventurerfassungen erstellt werden. Die Inventuraufträge befinden sich in Navision bzw. Business Central unter dem Punkt „Lager“. Im Inventurauftrag müssen, ebenso wie im Inventurbuchblatt, alle zu zählenden Bestände für die Navision Inventur ermittelt werden. Über die Funktion „Zeilen berechnen“ gelangt man beim Inventur erstellen zu den Filtereinstellungen, um den Zählbereich einzuschränken. Mögliche Filtereinstellungen sind unter anderem Produktgruppen, Lagerorte oder Lagerplätze. Im Anschluss an die Auswahl der Filtereinstellungen, werden die Zeilen des Inventurauftrags entsprechend in Microsoft Navision oder Business Central befüllt.

Zur Erfassung der tatsächlichen Mengen muss zunächst eine entsprechende Inventurerfassung erstellt werden. Der Auftrag kann hierfür aus einer beliebigen Anzahl an Erfassungen bestehen und wird – im Gegensatz zur Dynamics NAV Inventur auf Basis des Inventurbuchblatts – mit Informationen zum Erfasser, des Erfassungsdatums sowie der Erfassungszeit versehen. Schließlich werden Zähllisten ausgedruckt und an das Personal für die Microsoft Navision Inventur verteilt. Auch hier werden die gezählten Mengen sowie Seriennummern und Chargen schriftlich auf Papier festgehalten.

Im Anschluss an die physische Zählung der Bestände, werden die Informationen von den Zähllisten in die Inventurerfassungen übertragen. Die Informationen werden dann in die Zeilen des Inventurauftrags übernommen und nach erfolgreicher Überprüfung in Navision / Business Central wird die Inventur gebucht. Auch hier werden die Artikelposten aufgrund von eventuellen Änderungen, Korrekturen und Ergänzungen angepasst und dazugehörige Inventurposten über Microsoft Dynamics generiert.

Schwierigkeiten bei der Business Central & Microsoft Dynamics NAV Inventur

Die Durchführung der Business Central bzw. Navision Inventur ist einfach und unkompliziert. Jedoch sorgen das Erstellen der Inventur und das Ausfüllen der Papierlisten sowie die anschließende Übertragung der Zähllisten in das Inventurbuchblatt, für einen erheblichen Mehraufwand. Zudem ist dieser Prozess aufgrund des Medienbruchs höchst anfällig für eine fehlerhafte Datenerfassung bzw. Datenübertragung.

Digitale Inventur mit mobilen Scannern für MS Dynamics NAV und Business Central

  • Mobile Inventur mit der
    Erweiterung L-mobile warehouse

  • Die Inventur erfolgt auf Basis von Inventurbuchblättern oder Inventuraufträgen und Inventurerfassungen

  • Durch den Einsatz mobiler Scanner werden Daten nur einmalig mobil erfasst

  • Alle Informationen werden in Echtzeit erfasst und in MS Dynamics übertragen

  • Die mobile Inventur mit der mobilen Lager-App ist intuitiv und für ihre Mitarbeiter sehr schnell zu erlernen

  • Die „Geplante Inventur“ ist ein Standardmodul im Starterpaket Lager. Die Lösung kann flexibel um weitere Funktionen ergänzt werden

  • Inventur mit der
    Standardlösung von Microsoft Dynamics

  • Die Inventur erfolgt auf Basis von Inventurbuchblättern oder Inventuraufträgen und Inventurerfassungen

  • Die Arbeit mit Papierlisten führt zu einer doppelten manuellen Datenerfassung

  • Die auf Papier erfassten Informationen werden zeitlich versetzt digital erfasst

  • Die Microsoft Inventur ist unkompliziert. Für die Erstellung der Inventurlisten sind jedoch gute Kenntnisse erforderlich

  • Die Inventur von Microsoft kann problemlos durch eine Lösung anderer Partner / Anbieter flexibel erweitert werden

Mühelos durch die Jahresinventur – mit der mobilen Inventur der Lagerverwaltung für NAV und Business Central

Demo kostenlos ansehen, wann immer Sie Zeit haben!

  • Nutzen einer mobilen Lösung für die Inventur

    Im Webcast erfahren Sie, wie die Inventur durchgehend digital und einfach abgewickelt werden kann.

  • Live-Demo der wichtigsten Funktionen

    Wir geben Ihnen einen detaillierten Einblick in die Funktionen und in das Zusammenspiel mit MS Dynamics NAV und Business Central.

  • Hilfreiche Praxisbeispiele

    Anhand erfolgreicher Projektbeispiele unserer Kunden lernen Sie die Vorteile der mobilen Inventur mit L-mobile warehouse kennen.

Ihr Einstieg in die mobile Lagerverwaltung mit NAV und Business Central: Mit dem Starterpaket L-mobile warehouse ready for MS Dynamics

Optimieren Sie Ihre Lagerprozesse mit dem Basismodul für MS Dynamics

So einfach gelingt Ihnen der Einstieg in die mobile Datenerfassung in Ihrem Lager: Die im Starterpaket enthaltenen Basismodule bilden alle prozessbezogenen Lagerbewegungen übersichtlich und mobil ab. Neben dem Wareneingang, der Umlagerung und der Freiplatzsuche sind auch die Kommissionierung und die papierlose Inventur als Basismodule im Starterpaket enthalten. Das ist noch nicht genug? Dann erweitern Sie Ihre mobile Datenerfassungslösung für NAV und Business Central flexibel um weitere Module.

  • 10 standardisierte Basisfunktionen

  • Branchenübergreifende Einsatzmöglichkeiten

  • Speziell für die Warenwirtschaftssysteme Dynamics 365 Business Central & NAV

5 gute Gründe für L-mobile und die mobile Datenerfassung L-mobile warehouse ready for MS Dynamics

Einblick in unser Kundenprojekt: Mit der digitalen Inventur für Dynamics NAV wird die Bestandsaufnahme nun in weniger als einem Tag gemeistert

Die Navision Inventur, Dynamics NAV Inventur oder Business Central Inventur wird mit Barcodescannern zum Kinderspiel

Die SABEU GmbH & Co. KG ist Experte für Spritzguss und Formenbau. Um größtmögliche Bestandstransparenz im Lager zu erzielen, entscheidet sich das Unternehmen für die mobile Lagerlösung in Anbindung an MS Dynamics. Mit der mobilen Datenerfassung stellt das kunststoffverarbeitende Unternehmen nun sicher, sämtliche Materialbewegungen in Echtzeit zu erfassen und ohne großen Zeitaufwand mobil an das ERP-System MS Dynamics NAV zurückzumelden.

Einen großen Vorteil erzielt das Unternehmen nun auch bei der Durchführung der Inventur: Denn durch den Einsatz der mobilen Scanner wird die mobile Inventur für NAV deutlich vereinfacht und beschleunigt. So sind die Mitarbeiter nun in der Lage, die Jahresinventur in weniger als einem Tag durchzuführen.

„Die mobile Oberfläche der L-mobile warehouse Anwendung weisen das Look and Feel eines Smartphones auf und sind einfach zu bedienen.“

mobile Oberfläche warehouse ready for MS Dynamics | Inventur

  • Inventur

    Start der Inventur durch die Eingabe eines Lagerplatzes (Lagerort & BIN)

    L-mobile warehouse ready for Microsoft Dynamics NAV und Business Central mobile Lagerverwaltung Basismodul mobile Inventur
  • Inventur

    Permanente oder Null-/Niedermengen-Inventur

    L-mobile warehouse ready for Microsoft Dynamics NAV und Business Central mobile Lagerverwaltung Basismodul mobile Inventur
  • Inventur

    L-mobile warehouse ready for Microsoft Dynamics NAV und Business Central mobile Lagerverwaltung Basismodul mobile Inventur
  • Inventur

    L-mobile warehouse ready for Microsoft Dynamics NAV und Business Central mobile Lagerverwaltung Basismodul mobile Inventur Übersicht offene Listen
  • Inventur

    L-mobile warehouse ready for Microsoft Dynamics NAV und Business Central mobile Lagerverwaltung Basismodul mobile Inventur Zählmaske Lagerplatz
  • Inventur

    L-mobile warehouse ready for Microsoft Dynamics NAV und Business Central mobile Lagerverwaltung Basismodul mobile Inventur Zählmaske Artikel
  • Inventur

    L-mobile warehouse ready for Microsoft Dynamics NAV und Business Central mobile Lagerverwaltung Basismodul mobile Inventur Zählmaske Artikel
  • Inventur

    L-mobile warehouse ready for Microsoft Dynamics NAV und Business Central mobile Lagerverwaltung Basismodul mobile Inventur Übersicht gezählte Artikel

Vorteile der L-mobile warehouse ready for MS Dynamics Inventur

Wegfall von Papierlisten

Echtzeit-Rückmeldung der Informationen

Einfaches Chargen und Seriennummernhandling

Maximal niedriges Fehlerrisiko

Hohes Zeitersparnis

Medienbruchfreies Arbeiten

Permanente oder Null-/Niedermengen-Inventur

Referenzen für die mobile Lagerverwaltung für MS Dynamics NAV & Microsoft Dynamics 365 Business Central

Das Basismodul MS Dynamics und alle Erweiterungsmodule im Überblick

© Copyright 2024 - L-mobile | mobile Softwarelösungen