Fehlteilesteuerung Produktion | eine Funktion im Erweiterungsmodul L-mobile warehouse ready for Infor COM

Fehlteilesteuerung Produktion mit L-mobile warehouse ready for Infor COM

Bei Aktivierung des Zusatzmoduls „Fehlteilesteuerung Produktion“ bekommt der Lagerist bei der Zugangsbuchung für einen Fertigungsauftrag den Hinweis auf Fehlteil-Bedarfe, falls keine frei verfügbaren Bestände vorhanden sind und der Materialbedarf zur Auslagerung freigegeben ist.

Mithilfe dieses Modules kann also gegebenenfalls ein Teil der Zugangsmenge direkt auf Bedarfe kommissioniert und eine Einlagerung umgangen werden (Fehlteile-Bypass / Cross-Docking).

Bei der Fehlteilesteuerung Wareneingang wird die einem Bedarf zugeordnete Menge temporär zugebucht und direkt wieder auf den Bedarf entnommen (Fertigungsauftrag) oder reserviert (Kundenauftrag).

Somit wird der Aufwand im Lager deutlich reduziert und die Materialbereitstellung beschleunigt.

mobile Oberfläche warehouse ready for Infor COM | Fehlteilesteuerung Produktion

  • Fehlteilesteuerung Produktion

    L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik L-mobile ready for Infor COM Erweiterungsmodul Fehlteile TL Umlagerung mobile Oberfläche

Vorteile der L-mobile warehouse ready for Infor COM Fehlteilesteuerung Produktion

Deutlich reduzierter Aufwand im Lager

Absolute Bestandstransparenz

Beschleunigte Materialbereitstellung

Informationen medienbruchfrei und in Echtzeit verfügbar

warehouse ready for Infor COM Referenzen

© Copyright 2022 - L-mobile | mobile Softwarelösungen
Mehr Funktionen

L-mobile Christopher Kohl Telemarketing

Pascal Löchner
Head of Sales