Inventur | eine Funktion in L-mobile WMS

Inventur mit L-mobile WMS

Inventuren werden im L-mobile WMS am Desktop administriert. Inventurlisten für bestimmte Lagerorte, Lagerbereiche, Mitarbeiter etc. werden angelegt und anschließend freigegeben. Nach der Freigabe stehen die Listen auf den PDAs zur Verfügung.

So können bestimmte Lagerorte, Lagerbereiche, Artikelgruppen etc. einzeln inventiert werden. Eine Gesamtinventur kann durch die Einteilung in verschiedene Inventurlisten auf mehrere Mitarbeiter (auch ungelernte Hilfskräfte, die nur eingeschränkte Rechte am PDA haben) verteilt werden.

Die Durchführung einer L-mobile WMS Inventur erfolgt ohne Papier und Nacherfassung am PC. Alle Inventurlisten stehen auf den PDAs zur Verfügung. Die User öffnen eine Inventurliste und werden anhand dieser wegeoptimiert zu den zu inventierenden Artikeln geführt.

Nach dem Scan des Platzes wird dieser inventiert. Das Ergebnis der Inventur wird am PDA erfasst. Liegt eine Inventurabweichung vor und der Mitarbeiter kann diese erklären, so kann er die Inventurabweichung sofort am PDA begründen. Dazu können am Desktop Standard-Begründungen hinterlegt werden. Außerdem können Inventur-Funde am mobilen Gerät erfasst werden. Diese werden geprüft und gegebenenfalls für die Entnahme freigegeben.

Inventurauswertung

Die Ergebnisse der mit L-mobile WMS durchgeführten Inventuren können am Desktop eingesehen und ausgewertet werden.

mobile Oberfläche L-mobile WMS | Inventur

  • Inventur

    L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik L-mobile WMS Funktionsübersicht Inventur mobile Oberfläche

Vorteile des L-mobile WMS Inventur

Wegfall von Papierlisten

Echtzeit-Rückmeldung der Informationen

Einfaches Chargen und Seriennummernhandling

Maximal niedriges Fehlerrisiko

Hohes Zeitersparnis

Permanente oder Null-/Niedermengen-Inventur

L-mobile WMS Referenzen

© Copyright 2022 - L-mobile | mobile Softwarelösungen
Mehr Funktionen

L-mobile Christopher Kohl Telemarketing

Pascal Löchner
Head of Sales