L-mobile Referenzbericht
Medico-Lab GmbH

Referenz Logo Medico Lab GmbH

Die Geschäftstätigkeit der Firma umfasst den Handel, die Lagerung und Logistik von Medizinprodukten. Schwerpunkt ist die Rundumversorgung für die Diabetestherapie. Pflegeheime und Pflegedienste werden dabei mit Sicherheitsprodukten für die Diabetesbehandlung beliefert. Aber auch Endverbraucher und andere Einrichtungen im Gesundheitswesen, wie Ärzte und Krankenhäuser beliefert die Firma.

Mit der mobilen Datenerfassung im Lager der Medizinprodukteverordnung gerecht werden

Durch L-mobile warehouse ready for Sage kann die Lagerverwaltung schnell, effizient und vor allem fehlerfrei durchgeführt werden!

Das Projekt mit L-mobile

Referenz Medico-Lab GmbH mit dem ERP-System Sage

Ein geringer Pflegeaufwand der Kommissionierlisten, das einfache abbilden von Warenströmen mit Seriennummern, die Berücksichtigung von PZN-Nummern, sowie den Anforderungen der EU-Medizinprodukteverordnung gerecht werden – das waren die übergeordneten Ziele. Mit der erfolgreichen Einführung von L-mobile warehouse ready for Sage wird die Lagerverwaltung mit den mobilen Scannern von nun an schnell, effizient und vor allem fehlerfrei durchgeführt. Die digitale Lagerlösung ermöglicht bei der Kommissionierung die Sortierung der chargenpflichtigen Artikel nach Mindesthaltbarkeitsdatum. „Mit der neu gewonnenen Digitalisierung des Lagers und den spezifischen Anpassungen, kann ich mir gut vorstellen, L-mobile warehouse ready for Sage, speziell den Wareneingang, auch in anderen Bereichen des Unternehmens einzusetzen“, so Michael Geiger, IT-Anwendungsadministrator der Medico-Lab GmbH. „Für die Einarbeitungszeit haben wir tatsächlich mit einem zu hohen Personalaufwand kalkuliert, um die Einarbeitungszeit zu kompensieren und den Qualitätsstandard aufrecht zu halten. „Intuitiv“ beschreibt die Lösung am Besten und genau das macht das Lernen so einfach!“

ERP-SystemProduktTechnologie
SageL-mobile warehouse ready for Sage
L-mobile warehouse ready for Sage

Die Herausforderung an L-mobile warehouse ready for Sage

Die Medico-Lab GmbH ist ein Händler von Medizinprodukten für die Diabetestherapie. Das Unternehmen versorgt Pflegeheime und Pflegedienste mit Sicherheitsprodukten für die Diabetesbehandlung und versorgt Endverbraucher sowie andere Einrichtungen im Gesundheitswesen. Die Medico-Lab GmbH hat das ERP-System Sage 100 im Einsatz. Die EU-Medizinprodukteverordnung (MDR) war ein wesentlicher Antrieb für den Einsatz einer Softwarelösung zur mobilen Datenerfassung und der beleglosen Kommissionierung. Die MDR fordert dazu auf, dass Händler mit den Herstellern von Medizinprodukten zusammenarbeiten, um ein angemessenes Niveau der Rückverfolgbarkeit von Produkten zu erreichen. Um dieser Anforderung gerecht zu werden, ist es notwendig, Artikelattribute, wie MHD, Charge/LOT und/oder Seriennummern zu erfassen. Das muss in der Warenwirtschaft sowohl beim Wareneingang, als auch im Versand dokumentiert werden. Daher war das Unternehmen auf der Suche nach einer mobilen Datenerfassung im Lager. Das Ziel: Papier und Bleistift im Lager ersetzen und medienbruchfrei mit der Sage WaWi zu arbeiten

Die Lösung durch L-mobile warehouse ready for Sage

Wareneingang, Umlagerung, Kommissionierung und Inventur – grundlegende Prozesse, die die Medico-Lab GmbH mit der Entscheidung für das L-mobile warehouse ready for Sage digitalisieren konnte. Im Standard sind alle grundlegenden Funktionen, die für den digitalen Workflow in einem Warenlager wichtig sind, enthalten. Für den Einsatz im Umgang mit Medizinprodukten und den Anforderungen der MDR waren zusätzlich einige kundenspezifische Anpassungen nötig. So gibt es bei Medizinprodukten, neben der Artikelnummer des Warenwirtschaftsystems, die sogenannte Pharmazentralnummer (PZN). Für die Lagerarbeiter ist es hilfreich, wenn sie auf dem mobilen Endgerät sowohl die Artikelnummer, als auch die PZN sehen können. Gleichzeitig bewegt die Medico-Lab GmbH sehr viele seriennummernpflichtige Artikel in ihrem Lager, daher war es auch enorm wichtig, das Handling von Warenströmen optimal abzubilden. Außerdem sollten Versandpapiere in Abhängigkeit zum Empfängerkreis der Ware konfigurierbar sein, also welche Gruppe von Empfängern welche Art Warenbegleitpapiere bekommt.

Die Zusammenarbeit mit L-mobile

„Wenn etwas angepasst werden musste, haben wir gemeinsam mit dem Projektmanagement und dem Solution Architect für uns maßgeschneiderte Lösungen erarbeitet. Das war immer eine sehr fruchtbare Zusammenarbeit, mit kompetenter Beratung und sehr guter Umsetzung!“

Die Highlights der L-mobile Lösung

Die spezielle Lösung erkennt auch die Pharmazentralnummer (PZN)

Nahtlose Integration in das ERP-System

Transparenz: Die elektronische Erfassung erschafft einen transparenten Materialfluss

Reduziert die Fehlerquote

Kurze Einarbeitungsphase

Automatische Endkontrolle

Mobil im Lager: Besondere Anforderungen in der Medizinbranche

Jetzt Referenzbericht herunterladen.

Durch L-mobile warehouse ready for Sage kann die Lagerverwaltung schnell, effizient und vor allem fehlerfrei durchgeführt werden! Wie wir gemeinsam mit der Firma Medico-Lab GmbH auch komplexe Warenströme mit Seriennummern abbilden konnten und welchen Mehrwehrt es unseren Kunden bietet, erfahren Sie kurz und kompakt in unserem Referenzbericht

© Copyright 2022 - L-mobile | mobile Softwarelösungen

L-mobile Christopher Kohl Telemarketing

Pascal Löchner
Head of Sales