Die L-mobile Wissensdatenbank:

Server-Virtualisierung

Im Unternehmensumfeld umfasst der Begriff Server-Virtualisierung die Storage-Virtualisierung, Netzwerk-Virtualisierung und das Workload-Management. Die Server-Virtualisierung unterteilt einen oder mehrere physische Server in isolierte virtuelle Umgebungen. Aufgrund der Nutzung von logischen Geräten, lassen sich nicht nur physikalische Ressourcen optimal ausnutzen, es wird darüber hinaus eine Hardwareunabhängigkeit erzielt und die Serververfügbarkeit verbessert. Es gibt drei gängige Ansätze bei der Server-Virtualisierung: virtuelles Maschinenmodell, paravirtualisiertes Maschinenmodell (PVM) und Virtualisierung auf der Ebene des Betriebssystems (OS).

© Copyright 2022 - L-mobile | mobile Softwarelösungen

L-mobile Christopher Kohl Telemarketing

Pascal Löchner
Head of Sales