Umlagerung | eine Funktion im Basismodul L-mobile warehouse ready for SAP Business One

Materialbewegungen in SAP Business One mit dem mobilen Lagerverwaltung Add On und Barcodescannern abwickeln

Erweiterung der SAP Business One Funktionen mit L-mobile warehouse ready for SAP Business One

Der Wareneingang wurde erfolgreich verbucht und alle Waren sind soweit eingelagert. Doch häufig müssen Artikel erneut an einen anderen Lagerplatz transportiert und umgelagert werden. Dazu ist es essentiell, freie Lagerplätze im Lager möglichst schnell und einfach zu finden, um die Ware vollständig oder gegebenenfalls auch teilweise umzulagern. Gleichzeitig müssen sämtliche Daten einer Materialbewegung auch in SAP Business One tagesaktuell festgehalten werden. Das Modul „Bestandsumlagerung“ des mobilen Lagerverwaltung Add On L-mobile warehouse ready for SAP Business One ermöglicht deshalb effiziente Warenbewegungsprozesse mit Hilfe des Einsatzes von Barcodescannern. Die Umlagerung von Bestandssätzen im Lager können Ihre Mitarbeiter auf drei unterschiedlichen Wegen durchführen:

  • Materialbewegung via Artikelnummer

    Soll eine Umlagerung über das Scannen einer Artikelnummer durchgeführt werden, werden die gewünschten Bestandssätze lagerplatz- bzw. lagerort übergreifend auf dem Barcodescanner des Mitarbeiters angezeigt.

  • Materialbewegung via Chargen- oder Seriennummer

    Des Weiteren lassen sich Warenbewegungen über den Scan bzw. die Eingabe einer Chargen- oder Seriennummer durchführen. Wird die gewünschte Nummer im mobilen Endgerät eingegeben, werden die Bestandssätze in diesem Fall sowohl artikelübergreifend als auch lagerplatz- bzw. lagerortübergreifend angezeigt.

  • Materialbewegung via Lagerort bzw. Lagerplatz

    Zu guter Letzt können Lageristen eine Umlagerung auch über die Eingabe oder das Scannen eines Lagerorts bzw. eines Lagerplatzes starten. In diesem Fall werden die Bestandssätze artikelübergreifend auf dem Barcodescanner ausgegeben.

Egal für welche der drei Optionen sich Ihre Lageristen entscheiden, sie bekommen schnell und in Echtzeit die gewünschten Bestandssätze zur Materialbewegung aus SAP Business One auf dem mobilen Handgerät angezeigt. Um die Warenbewegung durchzuführen muss lediglich der gewünschte Bestandssatz ausgewählt werden. Nun wird der neue Ziellagerplatz angegeben, entweder per Scan oder durch eine manuelle Eingabe. Die Menge der Umlagerung wird eingegeben – auch Teilmengen sind möglich – und schon ist die Materialbewegung mittels L-mobile warehouse ready for SAP Business One abgeschlossen und alle Informationen werden automatisch an das ERP-System zurückgemeldet und verbucht. Bei der Wahl des Ziellagerplatzes kommt die Freiplatzlagersuche des Add Ons zum Einsatz. Es ermöglicht die Anzeige sämtlicher freier Lagerplätze direkt auf dem mobilen Handgerät des Mitarbeiters, was die Suche nach einem leeren Lagerplatz enorm vereinfacht und beschleunigt. In SAP Business One werden die veränderten Lagerorte, ebenso wie die Artikelmengen, in Echtzeit aktualisiert, sodass Sie immer über einen aktuellen Lagerbestand verfügen.

Zusätzlich können Ihre Mitarbeiter bei der Auswahl eines Bestandssatzes weitere wichtige Informationen einsehen. Hierzu zählen einerseits eventuell vorhandene Chargeninformationen. Darüber hinaus werden sie aber auch über eine mögliche Sperrung ganzer Lagerplätze informiert.

SAP Business One Module: Bestandsumlagerung verwalten

Standardlösung zur Buchung von Warenbewegungen ERP-System

Das Modul „Lagerverwaltung“ in SAP Business One bietet Anwendern die Möglichkeit über die Funktion „Bestandsumlagerung“ Waren von einem Lager zu einem anderen Lager umzulagern. Hierfür wird in der entsprechenden Maske das Ausgangslager des Artikels, sowie das Ziellager angegeben. Neben der klassischen internen Materialbewegung ist die Bestandsumlagerung auch als Konsignation für einen Kunden möglich. So können Artikel, die beim Kunden auf Lager sind und von dort verkauft werden, ebenfalls umgelagert werden.

Bei der standardmäßigen Warenbewegung in SAP Business One ist es wichtig zu wissen, dass eine erstellte Umlagerungstabelle nicht mehr geändert werden kann. Stattdessen ist eine ausgleichende Warenbewegung nötig, um mögliche Fehler im System zu korrigieren – eine der Gründe, warum die Bestandsumlagerung in SAP Business One standardmäßig einen etwas komplexeren Prozess darstellt. Darüber hinaus müssen alle Buchungen an einem stationären Arbeitsplatz durchgeführt werden. Damit die Umlagerung korrekt durchgeführt wird, müssen Buchungen entweder vorab gedruckt werden oder der Mitarbeiter muss alle Informationen nach der Warenbewegung fehlerfrei im ERP-System erfassen – was ein hohes Fehlerrisiko mit sich bringt und am Ende möglicherweise falsche Lagerbestände verursachen kann.

Oberfläche der mobilen Lagerverwaltung warehouse ready for SAP Business One | Umlagerung

  • Umlagerung

    Einstieg über Artikelnummer, Lagerplatz, Lagerort, Chargen- und Seriennummer

    L-mobile Digitalisierte Lagerlogistik warehouse ready for sage 100 Basismodul Umlagerung mobile Oberfläche

Vorteile der Umlagerung im Add On L-mobile warehouse ready for SAP Business One

Umlagerung am Lagerort über ein mobiles Gerät

Wenige Klicks nötig zur Umlagerung der Waren

Medienbruchfreier Datenaustausch zwischen L-mobile und SAP Business One

Fehlbuchungen werden vermieden und direkt erkannt

Transparenz über Materialbewegungen wird erhöht

Manuelle Nacherfassung der Warenbewegungen entfällt

Reduzierung von Laufwegen und Suchzeiten

Der einfache Einstieg in die mobile Lagerverwaltung: Das Starterpaket warehouse ready for SAP Business One

Mobile Datenerfassung kann so einfach sein: Mit dem Starterpaket des mobilen Lagerverwaltungs Add On erhalten Sie neben dem Modul „Umlagerung“ weitere Basismodule, um den nächsten Schritt in Richtung digitale Transformation zu meistern. Die enthaltenen Funktionen bilden alle standardmäßigen Lagerprozesse ab und bieten darüber hinaus die Grundlage für die Digitalisierung weiterer Geschäftsprozesse.

  • Starterpaket – warehouse ready for SAP Business One
  • Industry Basis
  • Warehouse Basis
  • 1 Site
  • 3 Single-Site-User
  • Wareneingang
  • Umlagerung
  • Kommissionierung auf Kundenauftrag
  • Inventur
  • Bestandsauskunft
  • Drucken
  • Verbucher-Info

Mit mobiler Lagerverwaltung alle Warenbewegungen meistern

Digitalisierung ist ein sich ständig weiterentwickelnder und komplexer Prozess. Jahrelange Erfahrung im Bereich der digitalisierten Lagerlogistik in kleinen und mittelständischen Unternehmen hat uns gezeigt: Erfolgreiche Ergebnisse erzielt man dann, wenn die Digitalisierung von Lagerprozessen Schritt für Schritt realisiert wird. Daher empfehlen wir für den Einstieg in die Welt der digitalen Transformation das L-mobile Starterpaket warehouse ready for SAP Business One mit insgesamt 11 Basisfunktionen. Sie möchten Ihre SAP Business One Funktionen erweitern, um eine einfache Lagerverwaltung zu realisieren? Dann schauen Sie sich die Inhalte unseres Starterpakets gerne einmal genauer an und lassen sich von der einfachen Einstiegslösung überzeugen.

  • 11 standardisierte Basisfunktionen

  • Mobile Abwicklung von Lagerprozessen

  • Lückenlose Anbindung an SAP Business One

Mobile Lagerverwaltung und die Buchung von Warenbewegungen für SAP Business One in der Praxis

Entdecken Sie im On Demand Webcast eine L-mobile warehouse ready for SAP Business One Demo – wann Sie wollen, wo Sie wollen!

  • Nutzen einer mobilen Lagersoftware im Mittelstand

    Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Lagerprozesse effizienter und deutlich einfacher gestalten können, indem Sie auf eine Digitalisierungsstrategie setzen.

  • Live-Demo der wichtigsten Add On Funktionen

    Erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Funktionen, darunter auch die mobile Buchung von Warenbewegungen, und das Zusammenspiel der Lagersoftware mit SAP Business One.

  • Tipps für Ihre Digitalisierungsstrategie

    Auf Basis unserer langjährigen Erfahrung zeigen wir Ihnen, wie Sie die Digitalisierung auch in der Produktion mit weiteren L-mobile Add Ons meistern können.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2RpdiBjbGFzcz0nYXZpYS1pZnJhbWUtd3JhcCcmZ3Q7Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtNb2JpbGUgTGFnZXJ2ZXJ3YWx0dW5nIGFscyBBZGQgT24gZiZ1dW1sO3IgU0FQIEJ1c2luZXNzIE9uZSB8IEwtbW9iaWxlIE9uIERlbWFuZCBXZWJjYXN0JnF1b3Q7IHdpZHRoPSZxdW90OzE1MDAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90Ozg0NCZxdW90OyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvcU5RYUxSNjZ5dVE/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7MCZxdW90OyBhbGxvdz0mcXVvdDthY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlJnF1b3Q7IGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDsmbHQ7L2RpdiZndDs=

Referenzen für die mobile Lagerverwaltung für SAP Business One und SAP

© Copyright 2022 - L-mobile | mobile Softwarelösungen
Mehr Funktionen

L-mobile Christopher Kohl Telemarketing

Pascal Löchner
Head of Sales