Field Service Management Software: Digital, mobil und effizient im Kundenservice mit L-mobile service

Vom papierlosen Innendienst über die digitale Einsatzplanung bis zur mobilen Datenerfassung im Serviceeinsatz

Digitale Serviceprozesse für mehr Effizienz und Transparenz im Field Service Management – genau das ermöglicht Ihnen die Field Service Management Software L-mobile service. Optimieren Sie die Abläufe Ihres Kundenservice, steigern Sie die Produktivität und First-Time-Fix-Rate Ihres Serviceteams und erhöhen Sie so am Ende die Zufriedenheit Ihrer Kunden durch eine erstklassige Servicequalität.

Indem Sie sämtliche Bereiche Ihres Field Service digitalisieren, setzen Sie auf eine praxiserprobte Lösung, mit der Sie den Erfolg Ihres Unternehmens langfristig sichern können. Die Anbindung der Servicelösung an Ihr ERP-System ermöglicht Ihnen außerdem jederzeit einen lückenlosen Informationsaustausch im Team, was zur Produktivitätssteigerung und erfolgreichen Abwicklung von Serviceeinsätzen beiträgt.

Vom papierlosen Stammdaten- und Auftragsmanagement, über eine digitale Touren- und Einsatzplanung, bis hin zur mobile Service App und einer beschleunigten Rechnungsstellung: Die Field Service Management Software L-mobile service ist die passende Lösung für Ihr digitales Service Management.

Serviceprozesse digitalisieren: Der erste Schritt zu einer optimierten Zusammenarbeit mit Field Service Management Software

Die Field Service Management Software L-mobile service liefert Ihrem Serviceteam im Innen- und Außendienst die Basis für eine effiziente und vor allem digitale Abwicklung von Serviceeinsätzen. Installationen, Instandhaltungen oder Reparaturaufträge können schneller, kosteneffizienter und fehlerfrei durchgeführt werden, da alle Kunden- und Auftragsinformationen, Dokumente, Notizen und Servicehistorien allen Mitarbeitern transparent und zentral zur Verfügung stehen. Gleichzeitig entfällt die manuelle Datenerfassung von Einsatzzeiten, Materialverbrauch oder Serviceberichten für die Servicetechniker im Außendienst und wird durch die digitale Erfassung über eine mobile Service App ersetzt.

Doch warum ist eine Field Service Management Software überhaupt so wichtig für den Erfolg Ihres Field Service? Es gibt viele Faktoren, die einen negativen Einfluss auf den Kundenservice und dessen Serviceprozesse haben können. Viele einzelne Softwarelösungen oder das Arbeiten mit Papier und Stift resultieren in Medienbrüchen innerhalb des Serviceprozesses und unnötigen Verzögerungen, wenn Daten manuell in mehrere Systeme übertragen werden müssen – sei es nun bei der Auftragserstellung oder der Nachbearbeitung von Serviceberichten. Das wiederum kann zu unvollständigen Daten und fehlender Transparenz über Serviceaufträge führen. Eine routenoptimierte und effiziente Touren- und Einsatzplanung wird dadurch enorm erschwert, die Problemlösung durch den Servicetechniker direkt beim ersten Kundenbesuch immer öfter nicht möglich. All diese Faktoren führen am Ende dazu, dass sich Serviceeinsätze und deren Abrechnung in die Länge ziehen, was wiederum den Cashflow Ihres Unternehmens mindert und nicht gerade zur Kundenzufriedenheit beiträgt.

Um diese Herausforderungen erfolgreich zu meistern stehen Ihnen und Ihrem Serviceteam mit der Field Service Management Software L-mobile service die passenden Funktionen für Ihren Innendienst im Backoffice und der Disposition sowie für den technischen Außendienst zur Verfügung.

Field Service Management Software für papierlose, einfache und zeitsparende Serviceprozesse

Entdecken Sie im kostenlosen On Demand Webcast die Funktionen und Highlights von L-mobile service im Praxiseinsatz – wann Sie wollen, wo Sie wollen!

  • Serviceeinsätze effizient und fehlerfrei abwickeln

    Im Webcast zeigen wir Ihnen, wie Sie mit digitalen Serviceprozessen arbeiten und dabei Zeit, Geld und Nerven sparen können.

  • Live-Demo der wichtigsten Funktionen der Field Service Management Software

    Von digitaler Einsatzplanung bis zum automatisch erstellten Servicebericht: Erleben Sie die Highlights von L-mobile service im Innen- und Außendienst.

  • Field Service Management Software im Praxiseinsatz

    Wie einer unserer Kunden seinen gesamten Serviceprozess papierlos gestaltet und heute auch problemlos offline und ohne Netzverbindung im Außendienst arbeiten kann.

Mobil, digital und transparent: Mit L-mobile service Kunden begeistern und Umsätze generieren

Um ein ganzheitliches digitales Service Management zu realisieren, optimiert die Field Service Management Software L-mobile service sämtliche Arbeitsschritte entlang des gesamten Serviceprozesses. Von der Kontaktaufnahme im telefonischen Kundensupport und der Annahme der Störungsmeldung bis hin zur abschließenden Faktura eines Auftrags können alle Daten, Aufgaben, Planungen und Dokumentationen digital verwaltet werden.

Der Service Innendienst, das Fundament eines guten Field Service, kann sowohl die Stammdaten Ihrer Kunden als auch die komplette Auftragsverwaltung digital einsehen und bearbeiten. Die Anbindung der Field Service Software an das ERP-System garantiert aktuelle Kundendaten in Echtzeit, ohne diese zunächst doppelt in der Servicelösung erfassen zu müssen. In der Disposition planen Disponenten im Rahmen der Einsatzplanung mit der digitalen Plantafel die besten Fahrtwege für Ihre Servicetechniker im Außendienst, die wiederum die ihnen zugeteilten Serviceeinsätze dank der mobilen Service App von L-mobile service auf ihren mobilen Endgeräten direkt einsehen können. Die Field Service App bietet den Servicetechnikern zudem eine umfassende digitale Wissensdatenbank, die Ihnen zu jeder Zeit alle nötigen Informationen zu den bevorstehenden Serviceeinsätzen zur Verfügung stellt – ganz einfach und mobil an jedem Ort, zu jeder Zeit.

On Premises oder SaaS: Field Service Management Software ganz nach Ihrem Bedarf

L-mobile service als On Premises-Lösung

Beim Kauf der On Premises-Lösung erhalten Sie die aktuellste Version unserer Field Service Management Software, um diese auf Ihrem eigenen Server zu hosten, zu warten und zu verwalten. Eine gut aufgestellte IT-Infrastruktur und erfahrene IT-Experten sind dabei wichtige Voraussetzungen.

  • Erhöhte Datensicherheit

    Indem Sie L-mobile service auf Ihren eigenen Servern hosten haben Sie die Kontrolle über all Ihre Daten.

  • Individuelle Anpassungen

    Wir passen die Standardversion von L-mobile service ganz nach Ihren individuellen Anforderungen an.

  • Eigene Hardware & System

    Da Sie L-mobile service selbst hosten entscheiden Sie, welche Hardware verwendet wird und haben außerdem Kontrolle über das System.

  • Uneingeschränkter Datenzugriff

    Auch ohne Internetverbindung haben Sie jederzeit Zugriff auf all Ihre Daten, da diese auf Ihren Servern gehostet werden.

L-mobile service als SaaS-Lösung

Mit der Software-as-a-Service (SaaS) Lösung von L-mobile service entscheiden Sie sich für die Nutzung unserer Standardsoftware, die Sie für eine von Ihnen festgelegte monatliche Laufzeit sowie eine vorab definierte Useranzahl mieten.

  • Einfache Skalierbarkeit

    L-mobile service lässt sich flexibel anpassen und jederzeit um weitere User Lizenzen ergänzen.

  • Automatische Wartung

    Regelmäßige Softwarewartung und Updates bei neuen Releases erfolgen automatisch durch L-mobile.

  • Schneller Projektstart

    Die Einführung der SaaS-Lösung ist schnell und einfach abgewickelt, so dass sie direkt mit L-mobile service arbeiten können.

  • Reduzierte Kosten

    Sie müssen keine zusätzlichen Kosten für IT-Personal oder eine eigene Server- und IT-Infrastruktur investieren.

Was kostet L-mobile service als On Premises-Lösung?

Vom L-mobile service Starterpaket bis zum individuellen Digitalisierungsprojekt

L-mobile, Kundenzufriedenheit, erfolgreiches Kundengespräch, digitale Kundenverwaltung im Field Service, Field Service Management Software

Die Einführung von L-mobile service als On Premises-Lösung ist in der Regel ein sehr individuelles Projekt, das auf die jeweiligen Anforderungen eines Unternehmens abgestimmt ist. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten unsere Experten ein optimales Konzept für erfolgreich digitalisierte Serviceprozesse. Hierbei werden unter anderem Projektaufwände, Softwareanpassungen, sowie Hardwarekonzepte erstellt. Je nach Art und Aufwand der Softwareanpassung können Digitalisierungsprojekte stark variieren – auch hinsichtlich der Kosten. Mit unserem L-mobile service Starterpaket liefern wir Ihnen jedoch eine solide Basis, auf der Sie Ihr Digitalisierungsprojekt aufbauen können. Konkrete Preisinformationen zu unserem Starterpaket finden Sie in unserer Informationsbroschüre.

Was kostet L-mobile service als SaaS-Lösung?

Berechnen Sie die monatlichen Kosten unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Anforderungen

Fehlerrisiko minimieren, Transparenz und Effizienz erhöhen: Field Service Management Software im Service Innendienst

Ein erfolgreicher Serviceprozess beginnt lange bevor ein Servicetechniker im Außendienst tätig wird. Ohne die nötige Vorarbeit des Service Innendienstes, wären die Außendienstmitarbeiter oft gar nicht in der Lage, Probleme beim Kunden zu lösen und somit zu einem erstklassigen Kundenservice beizutragen. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass der Innendienst im Field Service fehlerfrei, strukturiert und effizient arbeiten kann.

Ein digitales Service Management unterstützt Sie dabei, Herausforderungen wie mangelnde Transparenz, fehlende Daten und Medienbrüche aus der Welt zu schaffen. Neben der Stammdatenverwaltung, die durch die Anbindung von L-mobile service an Ihr ERP-System zusätzlich erleichtert wird, zählen außerdem ein übersichtliches Auftragsmanagement, die digitale Touren- und Einsatzplanung in der Disposition sowie Auswertungen und Reportings in Echtzeit zu den wichtigsten Funktionen der Field Service Management Software für den Innendienst.

Stammdatenverwaltung

Ein gut gepflegtes Customer Relationship Management, kurz CRM, ist das A und O für die Verwaltung von Kundendaten. L-mobile service liefert ein eigenes CRM, das entweder als Stand-alone Lösung oder in Anbindung an Ihr ERP-System genutzt werden kann, um Ihre Stammdatenverwaltung zu optimieren. Erhöhte Transparenz, zentrale Datenverfügbarkeit und das Minimieren von Übertragungsfehlern sind nur einige der Vorteile, von denen Sie durch den Einsatz der Field Service Management Software profitieren können.

  • Kundendaten verwalten

    Die richtigen Informationen zum richtigen Kunden blitzschnell finden. Das ist es, was L-mobile service möglich macht. Dank des zentralen Zugriffs auf sämtliche Kundendaten, wie beispielsweise Ansprechpartner und Adressinformationen, Geräteakten oder Serviceaufträge, stehen Ihren Servicemitarbeitern jederzeit die aktuellsten Daten zur Auftragsbearbeitung zur Verfügung.

  • Geräteakten managen

    Geräte und Maschinen bedürfen einer regelmäßigen Wartung, um die ordnungsgemäße Funktionsfähigkeit sicherzustellen. Mit L-mobile service behalten Sie stets den Überblick über alle Anlagen, die bei Ihren Kunden im Einsatz sind. Jede Geräteakte enthält dabei wichtige Informationen, die den technischen Außendienst bei der erfolgreichen Abwicklung von Serviceeinsätzen unterstützen.

  • Schnittstelle zu ERP-Systemen

    Da Stammdaten häufig bereits im ERP-System verwaltet werden, knüpft L-mobile service an genau dieser Stelle an. Anstatt alle Daten in beiden Systemen doppelt pflegen zu müssen, sorgt die Anbindung der Field Service Management Software an die gängigsten ERP-Systeme dafür, dass alle Informationen in beiden Softwarelösungen immer in Echtzeit und in ihrer aktuellsten Form vorliegen.

L-mobile service, Field Service Management Software, Stammdatenverwaltung im CRM

Auftragsmanagement

Reparaturaufträge, Wartungsaufträge oder Installationen: Das Auftragsmanagement im Field Service erfordert in jedem Unternehmen große Aufmerksamkeit. Je besser die Vorarbeit des Innendienstes, desto schneller und einfacher können Servicetechniker die entsprechenden Aufträge beim Kunden abwickeln. Deshalb bietet Ihnen L-mobile service im Bereich des Auftragsmanagements umfassende Funktionen zur Verwaltung und Vorbereitung von Serviceeinsätzen.

  • Serviceverträge managen

    Behalten Sie den Überblick über sämtliche Wartungsverträge, die Sie mit verschiedenen Kunden abgeschlossen haben. Entsprechend der Wartungszyklen werden von der Field Service Management Software automatisch Wartungsaufträge erstellt, die nur noch disponiert werden müssen. So verpassen Ihre Servicetechniker in Zukunft keinen Wartungstermin mehr.

  • Serviceaufträge erstellen und verwalten

    Mit wenigen Klicks erstellen Sie neue Serviceaufträge, die Sie mit zahlreichen detaillierten Informationen bestücken und so ideal für die Bearbeitung im Außendienst vorbereiten können. Auch nachträgliche Anpassungen sind jederzeit möglich. Neue Informationen aus dem Außendienst werden in der digitalen Auftragsakte ergänzt, so dass der Auftrag abschließend problemlos fakturiert werden kann.

  • Auftragsdokumente pflegen

    Ergänzend zu den allgemeinen Auftragsinformationen erleichtern zusätzliche Dokumente, wie Anleitungen, Dokumentationen oder Checklisten, die Reparatur- oder Wartungsarbeiten beim Kunden. Deshalb können diese Daten jederzeit in der Field Service Software hinterlegt werden – und sind natürlich auch mit der mobilen Service App im Außendienst mit wenigen Klicks einsehbar.

L-mobile service, Field Service Management Software, Auftragsmanagement im Service Innendienst

Einsatzplanung

Die richtigen Servicetechniker mit den richtigen Qualifikationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort einsetzen. Das ist das Ziel einer optimalen Touren- und Einsatzplanung im Field Service Management. L-mobile service bietet mit der eigens für Disponenten entwickelten digitalen Plantafel die ideale Grundlage für eine effiziente Personaleinsatzplanung, um Serviceprozesse zu beschleunigen und kostensparend realisieren zu können.

  • Digitale Plantafel

    Als Teil der Field Service Management Software von L-mobile bietet die digitale Plantafel eine visuelle und strukturierte Übersicht über alle Servicetechniker, deren Kapazitäten, anstehende Serviceaufträge und den Details zu den jeweiligen Einsätzen. So können Ihre Disponenten eine effiziente Einsatzplanung realisieren – digital, transparent und in Echtzeit.

  • Routenoptimierte Tourenplanung

    Eine integrierte Kartendarstellung hilft Ihren Disponenten dabei, Standorte von Servicetechnikern und Serviceeinsätzen schneller zu erfassen und Aufträge so einzuplanen, dass sie zeit- und kosteneffizient abzuarbeiten sind. Damit planen Sie flexibel, routenoptimiert und mit minimalem Aufwand die Einsätze Ihrer Servicetechniker.

  • Transparentes Skill Management

    Um die First-Time-Fix-Rate Ihres Field Service zu erhöhen, können Sie in der digitalen Plantafel mit einem Skill Management arbeiten. Damit lassen sich genau die Servicetechniker einem Auftrag zuordnen, die tatsächlich über die dafür nötigen Fähigkeiten verfügen. Dadurch wird die Einsatzplanung weiter optimiert.

L-mobile, digitale Plantafel, Touren- und Einsatzplanung im Service, Field Service Management Software

Auswertungen

Umsätze, die Menge an Serviceeinsätzen pro Kunde, verbrauchte Materialien oder die am häufigsten zu reparierenden Geräte bei Ihren Kunden. Im Field Service wird eine Vielzahl von Daten generiert mit dem Potential, bestehende Serviceprozesse noch effizienter und erfolgreicher zu gestalten. L-mobile reporting ist eine BI-Software, die in Zusammenhang mit unserer Field Service Management Software genutzt werden kann und genau diese Daten aus den unterschiedlichsten Quellen an einem zentralen Ort sammelt, aufbereitet und visualisiert. Das Ergebnis: Nachvollziehbare Prozesse, Datenerhebung in Echtzeit und eine solide Basis für strategische Entscheidungen.

  • Individuelle Dashboards

    Erstellen Sie passende Dashboards mit den wichtigsten Kennzahlen für Serviceleiter, Disponenten oder Geschäftsführer. Diese individuell gestaltbaren Dashboards bieten eine schnelle Übersicht und unterstützen bei der Prozessoptimierung in den jeweiligen Bereichen.

  • Analysieren von Service KPIs

    First-Time-Fix-Rate, durchschnittliche Bearbeitungszeit oder die Erfüllung von Service Level Agreements (SLAs) – detaillierte Auswertungen der wichtigsten KPIs im Field Service Management helfen Ihnen dabei, den Erfolg Ihres Unternehmens kontinuierlich zu steigern.

  • Digitaler Forecast

    Alle Informationen zu anstehenden Wartungs- und Reparaturaufträgen eines Servicetechnikers auf einen Blick visuell zusammengefasst

L-mobile, Field Service Management Software, Auswertungen, Analysetool, L-mobile Reporting, Service KPIs

Mobile Wissensdatenbank für unterwegs: Field Service Management Software im technischen Außendienst

Ihre Servicetechniker im Außendienst sind nicht nur auf eine gute Vorarbeit des Service Innendienstes angewiesen. Auch beim Einsatz im Feld selbst gibt es zahlreiche Herausforderungen, denen sich Techniker gegenübersehen – und die mit dem Einsatz der Field Service Management Software L-mobile service gemeistert werden können.

Durch die Bereitstellung einer mobilen Service App liefert L-mobile service dem technischen Außendienst die optimale Basis, um die tägliche Arbeit zu meistern. Die Field Service Management Software kann als App problemlos auf einem Tablet oder Smartphone genutzt werden, so dass auch Außendienstmitarbeiter jederzeit Zugriff auf sämtliche Informationen im System haben – auch bei fehlender Internetverbindung. Die zahlreichen Funktionen der mobilen Field Service App erleichtern Servicetechnikern die Arbeit enorm, sei es beispielsweise durch die schnelle digitale Datenerfassung oder den Zugriff auf digitale Checklisten zur fehlerfreien Bearbeitung eines Auftrags. Darüber hinaus bietet die Field Service Management Software mit der Augmented Reality Technologie eine weitere Möglichkeit, um Techniker im Einsatz zu unterstützen und die Servicequalität zu verbessern.

Mobile Service App

Alles auf einen Blick: Mit der Field Service Management Software L-mobile service führen Ihre Servicetechniker Reparaturen, Wartungen oder Installationen mit Hilfe einer mobilen Service App durch. Ihre Techniker erhalten die Ihnen zugewiesenen Serviceeinsätze automatisch und in Echtzeit auf ihrem mobilen Endgerät, wo sie stets den Überblick über alle einsatzrelevanten Daten, wie beispielsweise Einsatzort, Ansprechpartner, betroffene Maschinen oder benötigtes Material, behalten können. So können sich Ihre Außendienstmitarbeiter optimal auf einen Serviceeinsatz vorbereiten.

  • Mobile Wissensdatenbank

    Mit der Field Service App haben Ihre Techniker jederzeit alle Dokumente, Kundendaten, Auftragsinformationen sowie eine Historie vergangener Einsätze mobil und digital an ihrer Seite. So können sich die Servicetechniker optimal auf Kundenbesuche vorbereiten und auch während eines Auftrags schnell und einfach hilfreiche Informationen nachschlagen.

  • Digitaler Servicebericht

    Arbeitszeiten, Fahrtzeiten oder verbrauchtes Material lassen sich über die mobile Service App bereits während des Serviceeinsatzes erfassen. Aus diesen Informationen generiert L-mobile service nach Abschluss des Serviceauftrags einen digitalen Servicebericht, den Ihre Techniker direkt digital vom Kunden unterschreiben lassen und an den Innendienst zum Fakturieren senden können.

  • Offlinefähige App

    Auch wenn Ihre Servicetechniker an Orten tätig sind, an denen nur eine schlechte oder gar keine Internetverbindung besteht, kann die Field Service App problemlos genutzt werden, denn L-mobile service ist online- und offlinefähig. Somit können auch offline alle nötigen Daten vom Außendienst erfasst und automatisch mit dem System synchronisiert werden, sobald dieses wieder online ist.

L-mobile service, Field Service Management Software, FSM App, Serviceauftrag

Digitale Checklisten

Das Wichtigste bei einem Reparatur-, Wartungs- oder Installationsauftrag ist, dass dieser korrekt ausgeführt und erfolgreich abgeschlossen wird. L-mobile service unterstützt Ihre Servicetechniker dabei mit digitalen Checklisten. Mit Hilfe standardisierter Workflows, die vorab definiert werden, können diese Ihre Arbeit beim Kunden einfacher und effizienter erledigen.

  • Individuelle Checklisten erstellen

    Ein digitaler und benutzerfreundlicher Baukasten ermöglicht es Ihren Servicemitarbeitern im Innendienst, für jede Auftrags-, Maschinen- oder Geräteart eine oder mehrere individuelle Checklisten anzulegen, die im Falle eines Serviceeinsatzes von den Technikern berücksichtigt werden müssen. So schaffen Sie Standardworkflows und vermeiden Fehler im Außendienst.

  • Automatische Zuordnung zu Serviceaufträgen

    Jede der erstellten digitalen Checklisten kann einem bestimmten Typ Serviceauftrag zugeordnet werden. Wird zukünftig ein solcher Auftrag erstellt ordnet L-mobile service automatisch das entsprechende Formular zu. Das spart Zeit und vermeidet, dass Checklisten bei der Vorbereitung von Serviceeinsätzen vergessen werden.

  • Mobiles Abarbeiten von Checklisten

    Für das abschließen eines Serviceeinsatzes können Checklisten auch zu Pflichtformularen gemacht werden. Techniker müssen dabei jeden Schritt im Formular durchführen, dokumentieren und digital bestätigen, um die Checkliste zu erfüllen und den Serviceauftrag erfolgreich abschließen zu können. So werden sie Schritt für Schritt durch den Prozess geführt.

L-mobile service, Field Service Management Software, digitale Checklisten, FSM App, Außendienst

Augmented Reality

Serviceeinsätze können in der Praxis von unterschiedlicher Komplexität sein. Manchmal wird einem Servicetechniker erst vor Ort bewusst, dass er vor einem Problem steht, dass er mit seinem Wissen nicht lösen kann. Damit in solchen Fällen kein zusätzlicher Zeitaufwand entsteht, weil ein anderer Techniker ein weiteres Mal zum Kunden fahren muss, verfügt die Field Service App L-mobile service über eine vollständig integrierte Augmented Reality Funktion. Mit Hilfe von Tablets oder Smartphone können Ihre Servicetechniker andere Kollegen mit den nötigen Kenntnissen am Einsatz teilhaben lassen, ohne, dass diese selbst vor Ort sind.

  • Remote Service

    Durch einen einfachen Videoanruf können Servicetechniker Kontakt mit Experten aufnehmen, damit diese sie bei der Durchführung eines Auftrags unterstützen. Mittels gesprochener Anweisungen oder virtueller Elemente, beispielsweise mit Symbolen oder Kurznachrichten, kann ein Experte via Remote Service Hilfestellung leisten und den Techniker durch den Serviceeinsatz führen.

  • Nachvollziehbare Dokumentation

    Während eines Remote Support Einsatzes können mit dem genutzten mobilen Endgerät problemlos Fotos und Videos aufgenommen oder Screenshots erstellt werden. Diese Medien werden von L-mobile service automatisch im entsprechenden Serviceauftrag gespeichert, so dass eine lückenlose und nachvollziehbare Dokumentation des Augmented Reality Einsatzes entsteht.

  • Remote Kundenbetreuung

    Nicht nur Ihre Servicetechniker können via Augmented Reality unterstützt werden. Auch Ihre Kunden selbst können mittels Remote Service von Ihren Experten betreut und bei der eigenständigen Lösung von Problemen unterstützt werden. Das spart Zeit, Kosten und schont Ihre Ressourcen.

L-mobile service, Field Service Management Software, Augmented Reality für Remote Support im technischen Außendienst

Vorteile beim Einsatz einer Field Service Management Software für den Service Innendienst und den technischen Außendienst

Nahtlose Anbindung an Ihr ERP-System

Keine doppelte Datenpflege

Erhöhte und durchgängige Transparenz

Steigerung Ihrer First-Time-Fix-Rate

Gesteigerte Prozesssicherheit

Erhöhte Servicequalität und Produktivität

Reduzierung von Kosten- und Zeitaufwand

Verbesserte Kundenzufriedenheit durch mehr Effizienz

Einfaches Arbeiten online und offline

Warum eine Field Service Management Software so wichtig für Ihr Unternehmen ist: Herausforderungen im Innen- und Außendienst

Das Ziel einer Serviceorganisation: Den eigenen Kunden einen erstklassigen Kundenservice bieten, der diese langfristig an das Unternehmen bindet und natürlich Umsatz generiert. Als kompetentes Serviceteam arbeiten der Service Innendienst sowie der technische Außendienst daran, diese Ziele in die Tat umzusetzen und jeden Serviceeinsatz bestmöglich zu meistern.

Dennoch scheitert der Erfolg eines Serviceeinsatzes oft bereits bei der Erfassung des Serviceauftrags. Informationen vom Kunden hinsichtlich der gemeldeten Störungen werden während des Telefonats zunächst auf einem Blatt Papier notiert und müssen anschließend ins ERP-System eingegeben werden. Dadurch entsteht natürlich das Risiko, dass Daten falsch oder unvollständig übertragen werden. Selbst wenn alle Informationen bereits während dem Kundengespräch im System angelegt werden, fehlt oft die digitale Schnittstelle vom ERP-System zur Disposition. Serviceaufträge werden also ausgedruckt und an die Disponenten weitergeleitet. Auch hier können Informationen im entstehenden Papierchaos leicht verloren gehen. Das Ergebnis: Disponenten haben keinen Überblick über die Details der anstehenden Serviceeinsätze und die Zuteilung der passenden Servicetechniker und die Planung von routenoptimierten Touren ist nur schwer möglich.

Auch im Außendienst steht man vor einigen Herausforderungen. Als Außendienstmitarbeiter sind Servicetechniker permanent auf Achse, um die Probleme Ihrer Kunden zu lösen. Der Zugriff auf die Field Service Software, wie ihn die Servicemitarbeiter im Innendienst im Büro an stationären Rechnern haben, ist dabei nicht möglich. Also werden die Informationen zu anstehenden Serviceeinsätzen auf Papier gedruckt, was allerdings einige Nachteile mit sich bringt. Bei der Vielzahl an Aufträgen, die ein Techniker regelmäßig abzuwickeln hat, kann das schnell zum Papierchaos werden, in dem Auftragsinformationen leicht verloren gehen können. Auch neue und wichtige Informationen können dem Techniker nur schwer mitgeteilt werden, wenn dieser bereits unterwegs ist. Während der Fahrt zum Kunden seine E-Mails zu checken oder zu telefonieren ist oft nicht möglich. Die Kommunikation zwischen Innen- und Außendienst gestaltet sich daher als schwierig, was vor allem bei spontanen Änderungen oder Notfalleinsätze zum Problem werden kann. Unnötige zusätzliche Fahrten und daraus resultierende Terminkonflikte sind dann keine Seltenheit. Darüber hinaus kostet es Servicetechniker regelmäßig viel Zeit, Serviceberichte zu den abgeschlossenen Einsätzen zu verfassen. Schwierigkeiten beim Lesen der Handschrift eines Kollegen sind hier vorprogrammiert.

Selbstverständlich gibt es viele verschiedene Stellschrauben, die für den Erfolg des Field Service relevant sind und in jedem Unternehmen unterschiedlich ausfallen können. Dennoch zählt die Einführung einer Field Service Management Software zu einer der wichtigsten Maßnahmen, um die Optimierung des Serviceprozesses voranzubringen und diese Herausforderungen langfristig zu meistern. Denn mit einem ganzheitlichen Digitalisierungsansatz, der Unterstützung eines kompetenten Partners und der passenden Servicelösung verfügen Sie über die Basis für eine erfolgreiche Zukunft im Field Service. Sprechen Sie uns daher gerne an, unsere Experten freuen sich darauf, gemeinsam mit Ihnen Möglichkeiten für die Digitalisierung Ihres Field Service Managements zu erarbeiten.

Die passende Hardware für Ihren Field Service Außendienst

Damit Ihre Servicetechniker die Field Service Management Software optimal nutzen, ist eine robuste Hardware im Außendienst ein entscheidender Faktor. Sogenannte Rugged Tablets bieten ideale Voraussetzungen, um auch unter widrigsten Bedingungen – beispielsweise bei Nässe, Sturzgefahr oder extremen Temperaturen – optimal mit der Field Service App L-mobile service arbeiten zu können. Bedient werden Rugged Tablets genauso wie herkömmliche Tablets. Die mobile Datenerfassung von Arbeitszeiten, Material sowie der Zugriff auf Auftragsinformationen im Außendienst sind somit problemlos möglich. Zusätzlich sind die speziell für den industriellen Bedarf entwickelten Tablets mit weiteren Features ausgestattet, beispielsweise spezieller Schutzhüllen, langlebigen Akkus und unterschiedlichen Schutzarten gegen äußere Einflüsse. In unserem Hardwareshop bieten wir Ihnen eine Auswahl an verschiedenen Tablets von marktführenden Herstellern, die sich hervorragend für den Einsatz im Field Service eignen.

Kunden, die mit der Field Service Management Software L-mobile service Ihren Kundenservice optimieren

Wie der Einsatz einer mobilen Field Service Management Software langfristig zu mehr Transparenz, Produktivität und Umsatz im Field Service führt, zeigen unsere Kunden, die bereits erfolgreich mit L-mobile service arbeiten. Dabei kommt unsere Field Service Software in den unterschiedlichsten Branchen zum Einsatz und unterstützt sowohl kleine als auch große Serviceteams dabei, Serviceprozesse digital und effizient zu gestalten.

Effiziente und dynamische Einsatzplanung bei Grimme

Weg von der Zettelwirtschaft, hin zur mobilen Lagerlogistik: Die ERNI Production GmbH & Co. KG beliefert Unternehmen weltweit mit elektronischen Bauelementen und führt über 15 Prozesse im Lager mit L-mobile warehouse aus. Das bietet die nötige Flexibilität, um ideal auf individuelle Kundenaufträge einzugehen.

Transparente Instandhaltung bei der Deutschen Windtechnik

Als größter herstellerunabhängige Serviceanbieter für Windkraftanlagen legt die Deutsche Windtechnik Offshore und Consulting GmbH viel Wert auf eine vollständige Transparenz der Instandhaltungsprozesse, um Anlagen jederzeit betriebsbereit zu halten. Mit den digitalen Serviceberichten der mobilen Servicelösung L-mobile service können Informationen transparent dokumentiert und Präventionsmaßnahmen rechtzeitig eingeleitet werden.

Lückenlose Serviceprozesse auch im Offlinebetrieb bei INOTEC

Die INOTEC Sicherheitstechnik GmbH ist einer der führenden Hersteller und Servicepartner moderner Not- und Sicherheitsbeleuchtung. Um die Projektverwaltung im Field Service sowohl online als auch offline erfolgreich abwickeln zu können, hat das Unternehmen erfolgreich die mobile Servicelösung L-mobile service eingeführt.

Ein erfolgreiches Team: Field Service Management Software und ERP-System

Nutzen Sie L-mobile service in Anbindung an Ihr ERP-System

Kaum etwas stört die Effizienz eines Prozesses mehr, als Medienbrüche. Seien es nun unterschiedliche Softwarelösungen, die nicht miteinander verknüpft sind und so keine Daten austauschen können, oder Notizen auf Klebezetteln. Sie alle resultieren in fehlender Transparenz, doppelter Datenpflege und einem immerwährenden Verlustrisiko von Daten. Damit Sie die Serviceprozesse Ihres Field Service Managements reibungslos, einfach und fehlerfrei gestalten können, verbindet L-mobile service alle wichtigen Funktionen für den Field Service in einem einzigen System. Ergänzt wird dieser Funktionsumfang durch die Möglichkeit, die mobile Servicelösung an Ihr bestehendes ERP-System anzubinden und so den Zugriff auf alle relevanten Daten aus der ERP-Lösung zu garantieren. Dank den passenden Schnittstellen kann L-mobile service somit nahtlos in Ihre bestehenden IT-Strukturen integriert werden. Von SAP und SAP Business One, über proALPHA, Infor COM und Miscrosoft Dynamics 365 Business Central bzw. NAV, bis hin zu Sage 100 oder ALPHAPLAN – die Field Service Software und das ERP-System kommunizieren in Echtzeit miteinander, so dass ein permanenter Datenaustausch ermöglicht wird.

Mehr Informationen über die ERP Integration von L-mobile service, die passende Schnittstelle für Ihr ERP-System sowie eine Übersicht der Stamm- und Bewegungsdaten, die je ERP-Lösung übertragen werden können, finden Sie auf unserer ERP Integration Seite und dem zugehörigen kostenlosen Whitepaper.

L-mobile, Field Service Management Software, Schnittstelle zu ERP-Systemen, ERP Integration, proALPHA, SAP, Infor COM, ALPHAPLAN, SAP Business One, Microsoft Dynamics Business Central

Warum eine Schnittstelle zum ERP-System für eine Field Service Management Software so wichtig ist

Alles Wichtige zur Anbindung von L-mobile service an Ihr ERP-System

L-mobile service, Field Service Management Software, ERP-System, ERP Integration, Schnittstelle, Anbindung von L-mobile service an Ihr ERP-System

Eine fehlende Verknüpfung zwischen Servicelösung und ERP-System bedeutet einen deutlichen Mehraufwand an Arbeit für Ihr Serviceteam. Sämtliche Stammdaten sowie Bewegungsdaten müssten sowohl im ERP-System als auch in der Field Service Management Software erfasst und gepflegt werden. Bei der manuellen Übertragung von Daten zu Beginn eines Serviceprozesses, was an sich schon äußerst zeitaufwändig ist, kann es zu einer hohen Fehlerquote kommen. Das Gleiche gilt für den Abschluss eines Auftrags. Sobald ein Servicetechniker einen Serviceauftrag abgeschlossen hat, ist dieser zwar in der Servicelösung erledigt, doch sämtliche Daten müssen vom Innendienst noch ins ERP-System abgetippt und kopiert werden. Bei Dutzenden von Serviceeinsätzen, die wöchentlich zu bearbeiten sind, ist das nicht nur extrem nervenzehrend für Ihre Mitarbeiter, sondern auch viel zu zeitintensiv und unwirtschaftlich.

Genau das ist der entscheidende Vorteil einer Schnittstelle, mit der die Field Service Management Software mit dem ERP-System verknüpft wird. Alle Daten und Informationen beider Systeme werden jederzeit automatisch synchronisiert und bleiben so zuverlässig auf dem aktuellsten Stand. Stammdaten und Auftragsdaten müssen nicht doppelt erfasst und gepflegt werden, eine manuelle Datenübertragung ist nicht mehr nötig. Vor allem für Bewegungsdaten, die sich viel öfter ändern als Kundendaten, wie Firmenname oder Adresse, ist das ein sehr wertvoller Vorteil. Nach Abschluss eines Serviceeinsatzes muss Ihr Innendienst lediglich die Daten in der Field Service Lösung prüfen, mit einem einzigen Klick abschließen und schon werden die neuen Informationen in Echtzeit an das ERP-System übergeben und dort aktualisiert. Wenn wir davon ausgehen, dass ein Servicemitarbeiter für die Übertragung von Auftragsdaten ins ERP-System bis dato rund eine Stunde Zeit pro Auftrag benötigt hat und pro Woche 200 abgeschossene Aufträge auf seinem Schreibtisch landen, dann ist die Summe an Zeit, die allein ein einziger Mitarbeiter durch die Schnittstelle gewinnt, enorm. Ganz klar: Stammdatenverwaltung und Auftragsmanagement im Field Service waren noch nie so einfach.

Erleben Sie digitale Serviceprozesse mit L-mobile online oder vor Ort bei unseren Live-Events

Melden Sie sich kostenlos an

In unseren zahlreichen Events rund um digitales Field Service Management erwarten Sie moderne Impulse zur Optimierung Ihrer Servieprozesse – live und praxiserprobt. Entdecken Sie entweder in einem unserer Online-Events die wichtigsten Highlights und Funktionen unserer Field Service Management Software oder testen Sie die Servicelösung L-mobile service vor Ort in unserem modernen Showroom, dem Digital Service Center, einfach selbst. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihren Besuch.

FAQs: Die häufigsten Fragen rund um unsere Field Service Management Software L-mobile service

L-mobile service ist eine Softwarelösung zur Digitalisierung des Field Service Managements. Diese beinhaltet verschiedene Funktionen, sowohl zur Optimierung des Service Innendienstes, unter anderem durch eine digitale Plantafel, als auch zur Digitalisierung des technischen Außendienstes mit Hilfe einer mobilen Service App. Die Field Service Management Software ist sowohl als On Premises als auch als SaaS Lösung bei L-mobile erhältlich.

L-mobile service richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sowie an Großunternehmen, die Servicedienstleistungen für Ihre Kunden erbringen. Unsere Field Service Management Software kann bei Bedarf über Konfiguration und Parameter so angepasst werden, dass sie den Bedürfnissen unterschiedlicher Unternehmen und Branchen gerecht wird.

Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten, um unsere Field Service Management Software in Aktion zu erleben. Neben Online-Events bieten wir Ihnen einen On Demand Webcast, den Sie sich kostenlos herunterladen und den Einsatz von L-mobile service anhand eines Demo Use Cases ansehen können.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, an einer Führung durch unseren modernen Showroom, dem Digital Service Center, teilzunehmen. Darüber hinaus stehen Ihnen unsere Experten in Sachen Field Service Management Software jederzeit zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an.

Von Stammdatenverwaltung und Auftragsmanagement, über die digitale Touren- und Einsatzplanung bis hin zur mobilen Serviceabwicklung und detaillierten Auswertungen können mit L-mobile service Prozesse im Field Service Management optimiert werden.

Mehr Informationen zu den einzelnen Funktionen der Field Service Management Software erfahren Sie auch hier in unserem kostenlosen On Demand Webcast.

Das L-mobile service Starterpaket bietet die Basismodule der Field Service Management Software als On-Premises-Lösung und schafft so eine Grundlage für die Digitalisierung Ihrer Serviceprozesse. Das Starterpaket kann im Anschluss problemlos um zusätzliche Module erweitert werden.

Dank unserer langjährigen Erfahrung im Bereich des Field Service Managements und der Digitalisierung von Serviceprozessen haben wir eine Service Lösung geschaffen, die Sie optimal im Arbeitsalltag unterstützen kann. Sollten dennoch individuelle Anpassungsprogrammierungen für den Einsatz von L-mobile service in Ihrem Unternehmen nötig sein, ist dies in Kombination mit entsprechenden Workshops durchaus möglich. Sprechen Sie unsere Experten gerne an.

Bei einem Digitalisierungsprojekt Ihres Field Service Managements stellt Ihnen L-mobile ein kompetentes Team aus erfahrenen Experten zur Seite, die Sie bei der Einführung von L-mobile service beraten und unterstützen. Mehr Informationen über den Projektablauf mit L-mobile finden Sie hier in unserem Whitepaper.

Sofern L-mobile service als On Premises-Lösung genutzt werden soll, erfordert die Installation des Systems sowohl einen gewissen Zeitaufwand als auch die nötigen Kenntnisse. Daher unterstützen wir Sie in der Einführungsphase unter anderem mit Prozessworkshops sowie bei der eigentlichen Installation der Softwarelösung.

Bei der Einführung der L-mobile service SaaS-Lösung können bei der Umstellung auf das digitale System ebenfalls Fragen und Aufgaben auftreten, die mit einer kompetenten Unterstützung während der Einführungsphase schneller und effizienter bearbeitet werden können.

Die Servicetechniker App von L-mobile service zeichnet sich durch ihre Offlinefähigkeit aus, die es dem technischen Außendienst ermöglicht ,auch ohne Internetverbindung problemlos zu arbeiten. Hierzu werden im Vorfeld bei bestehender Internetverbindung die benötigten Daten auf das mobile Endgerät des Mitarbeiters übertragen. Ab diesem Zeitpunkt können Ihre Servicetechniker auch ohne Internet auf diese zugreifen. Die inkrementelle Synchronisation weiterer Daten und Rückmeldungen erlaubt den Abgleich sobald wieder Netzempfang vorhanden ist.

Die digitale Plantafel sowie Teile der Verwaltung, wie die Benutzerverwaltung, Übersetzungstabellen oder Zuordnungstabellen, sind nicht offline verfügbar.

Die mobile Service App von L-mobile service ist eine webbasierte Anwendung, die sowohl direkt über gängige Browser, beispielsweise Google Chrome, als auch als App genutzt werden kann. Zur Nutzung der App kann diese über den Google Play Store bzw. den App Store von Apple heruntergeladen und installiert werden.

Unsere Erfahrung aus vielen Digitalisierungsprojekten im Field Service Management zeigt, dass viele Benutzer intuitiv mit L-mobile service zurechtkommen. Dennoch gehören Key-User Schulungen stets zu unseren Leistungen, um Sie für eine erfolgreiche Nutzung der Field Service Management Software vorzubereiten.

Darüber hinaus stellen wir ein umfassendes Handbuch bereit und unsere Mitarbeiter im Customer Support helfen Ihnen gerne weiter, sollte es zukünftig Fragen bei der Anwendung von L-mobile service geben.

Eine eigene IT-Abteilung ist nicht zwingend notwendig, um L-mobile service nutzen zu können. Dennoch hilft eine eigene IT-Abteilung enorm, wenn es zu Fehlern außerhalb von L-mobile service kommt, beispielsweise mit der Hardware oder Datenbanken.

Sollte Ihr Unternehmen nicht über eine eigene IT-Abteilung verfügen und Sie möchten sich um die Verwaltung von Hardware oder Datenbanken nicht kümmern müssen, könnte unsere L-mobile service SaaS Lösung für Sie interessant sein.

L-mobile service kann auf allen gängigen Betriebssystemen wie z.B. Windows, Android oder Apple iOS genutzt werden. Durch die Verwendung moderner Webtechnologien ist für die Nutzung lediglich ein moderner Webbrowser erforderlich.

Im Umfang der Lizenzgebühren, die Sie für die Nutzung von L-mobile service entrichten, ist auch ein deutschsprachiger Kundensupport enthalten, an die Sie Fragen oder Probleme per Mail (support@l-mobile.com) telefonisch oder über ein Online-Formular richten können.

Der Support erfolgt an Wochentagen zwischen 09.00 und 17.00Uhr.

Zu den Vorzügen einer On Premises-Lösung zählt unter anderem, dass sich sowohl die Server-Hardware als auch Ihre Daten durch die lokale Speicherung vollständig unter Ihrer Kontrolle befinden. Darüber hinaus ist die Anbindung eines ERP-Systems deutlich einfacher, schneller und verlässlicher wenn diese über das eigene Netzwerk anstatt das Internet erfolgt

Beim Einsatz der SaaS-Lösung wird diese auf einem L-mobile Server gehostet. Die Verwaltung, regelmäßige Wartungen und Updates werden automatisch durch L-mobile durchgeführt – Sie müssen sich um nichts kümmern. Das ist insbesondere für Unternehmen ohne eigene IT-Experten oft sehr hilfreich. Da es sich bei L-mobile service SaaS um eine Standardsoftware handelt, ist diese darüber hinaus einfach zu implementieren und somit schnell einsatzbereit.

Zur Anbindung von L-mobile service an ein ERP-System bieten wir OData an und unterstützen damit ein standardisiertes Protokoll, das den Datenaustausch zwischen ERP-System und Field Service Management Software über APIs ermöglicht. Zu den gängigsten ERP-Systemen, an die wir L-mobile service bei unseren Kunden in der Regel anbinden, zählen Alphaplan, proALPHA, InforCOM, Microsoft Dynamics 365 Business Central, Sage, SAP (aktuell Anbindung von L-mobile service via Funktionsbausteine) und SAP Business One.

Nein. Die Field Service Management Software wird von vielen Kunden auch ohne Enterprise Resource Planning (ERP) System erfolgreich verwendet. Allerdings ist es von Vorteil, wenn Sie bereits einen zentralen Datenspeicher in Form eines ERP verwenden, denn dann können die Kunden-, Personen-, Artikel- und Auftragsdaten im besten Fall mit einer unserer Schnittstellen integriert werden.

Ja, zu diesem Zweck steht Ihnen die CSV-Schnittstelle von L-mobile zur Verfügung. Ein entsprechendes technisches Dokument, das beschreibt, wie die Daten in Ihrem ERP-System aufbereitet sein müssen, damit der beidseitige Datentransfer zwischen den Systemen erfolgen kann, können wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung stellen.

Ja. L-mobile service verfügt über eine eigene Open Data Protocol API oder kurz OData API. Mit Hilfe dieser API kann man Dateninhalte aus L-mobile importieren bzw. eigene Datensätze in die Software exportieren. Da die Realisierung einer eigenen Schnittstelle sehr aufwendig werden kann, empfehlen wir die Verwendung von bereits vorbereiteten Integrationen wie z.B. unserer eigenen CSV-Schnittstelle.

Neue Versionen von L-mobile service werden jährlich veröffentlicht und neue Funktionen in einem exklusiven Kundenevent von unseren Experten präsentiert. Ein automatisches Update auf die neuesten Releases ist nicht vorgesehen. Allerdings stehen Ihnen unsere Experten im Rahmen Ihres Wartungsvertrages für das Einspielen von Release-Updates und Bugfix-Releases jederzeit zur Verfügung. Dabei gilt es immer zu bedenken, dass Software Upgrades, egal ob Sie nun L-mobile service oder beispielsweise auch das angebundene ERP-System betreffen, immer in Abstimmung mit einem Experten erfolgen sollten, um unerwünschte Probleme zu vermeiden.

Die Aktualisierung von L-mobile service auf die neuesten Releases erfolgt für Sie als SaaS Kunde automatisch durch unseren zentralen Kundensupport. Quartalsweise werden außerdem alle Informationen zu den neuen Releases im entsprechenden Bereich unserer Website für alle Kunden bereitgestellt.

Jeder Nutzer erhält nur Zugriff auf die Daten, die er für seine tägliche Arbeit benötigt. So erhalten Techniker beispielsweise nur Zugriffsrechte auf Serviceeinsätze, die Ihnen zugeteilt wurden. In L-mobile service wird das durch eine umfassende und komplexe Benutzer- und Rechteverwaltung geregelt.

Da es sich beim Kauf von L-mobile service als On Premises-Lösung in der Regel um individuelle Digitalisierungsprojekte handelt, bei denen oft verschiedenste Anpassungen vorgenommen werden, ist es nur schwer möglich, einen pauschalen Preis für die Field Service Management Software zu nennen. Für mehr Informationen stehen Ihnen unsere Experten sehr gerne beratend zur Seite.

Die Mietkosten für L-mobile service als Software-as-a-Service berechnen sich aus der benötigten Useranzahl und der gewünschten monatlichen Vertragslaufzeit. Darüber hinaus empfehlen wir die Beauftragung der Einführungsunterstützung und Schulung Ihrer zentralen Benutzer.

In unserem Hardware-Shop finden Sie eine große Auswahl an industriellen Tablets, die für die Nutzung der mobilen Service App ideal geeignet sind. Bei Fragen beraten Sie unsere Hardware-Experten jederzeit gern. Selbstverständlich können Sie L-mobile service auch auf handelsüblichen Endgeräten nutzen, diese können jedoch nicht über L-mobile erworben werden.

© Copyright 2024 - L-mobile | mobile Softwarelösungen